Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.02.2012
Werbung

PKV-Kennzahlen als Voraussetzung für bezahlbare Beiträge im Alter

Beiträge im Alter – unbezahlbar?

Bei den Versicherten der PKV wächst die Angst vor hohen und damit unbezahlbaren Beiträgen im Alter. Gerade nach der jüngsten, teilweise saftigen Beitragsanpassung, fragen sich viele Versicherte, wie sie die ständig steigenden Prämien bezahlen sollen. Der Tarifwechsel nach § 204 VVG ist hier eine Möglichkeit die Beiträge niedriger zu gestalten. Bereits Ende vergangenen Jahres hat die Freiburger KVpro.de GmbH, Informationsdienstleister und unabhängiger Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland, ein Online-Exklusiv.Seminar dem Thema „Tarifwechsel nach § 204 VVG“ gewidmet. Denn, was viele Versicherte nicht wissen: Auch in der PKV ist ein Tarifwechsel möglich. Der § 204 VVG sagt zusammengefasst aus, dass die Versicherten das gesetzlich verbriefte Recht haben, innerhalb der Gesellschaft in alle gleichartigen Tarife unter Mitnahme ihrer vollen Alterungsrückstellung zu wechseln.

PKV-Kennzahlen – Indikator für die Stabilität von Beiträgen?


„Vor der Suche nach dem passenden Krankenversicherungstarif für ihren Kunden und der damit verbundenen Betrachtung von Bedingungen und Leistungen der einzelnen Tarife müssen Versicherungsmakler prüfen, welche Qualität das Versicherungsunternehmen hat, das den Tarif anbietet. Dies ist essentiell für einen möglichen späteren Tarifwechsel nach § 204 VVG innerhalb der Gesellschaft. Denn nur ein wirtschaftlich stabiles Versicherungsunternehmen kann überhaupt die Beiträge auch im Alter bezahlbar halten. Die wirtschaftliche Stabilität von Versicherungsunternehmen erschließt sich größtenteils aus deren PKV-Kennzahlen.“, erklärt Gerd Güssler, Geschäftsführer der KVpro.de GmbH und ausgewiesener Marktkenner.

Weiterbildung und Wissenstransfer


Wie man PKV-Kennzahlen für seinen Vertriebserfolg nutzen kann, erläutert der Experte in einem Online-Exklusiv.Seminar, das rund 90 Minuten dauert und auch eine Fragerunde umfasst. Die Teilnahmegebühr beträgt 49 Euro (netto), für KVpro-Partner ist das Seminar gebührenfrei.

Termine:


28. Februar           09:00 Uhr
01. März               14:00 Uhr
06. März               09:00 Uhr

Anmeldungen zum Online-Exklusiv.Seminar „Blöd? Sinn? PKV-Kennzahlen!“ sind ab sofort unter www.KVpro.de/seminare möglich.



Kontakt:
Herr Gerd Güssler

Tel.: 0761/120 410 – 50
Fax: 0761/120 410 – 99
E-Mail: presse@KVpro.de

KVpro.de GmbH
Wentzingerstraße 23
79106 Freiburg i. Br.
www.KVpro.de

Über KVpro.de:

KVpro.de ist einer der renommiertesten Informationsdienstleister rund um den deutschen Krankenversicherungsmarkt. Als neutrales Analysehaus sammelt und analysiert KVpro.de seit 2001 die Tarif- und Versicherungsbedingungen privater und gesetzlicher Krankenversicherer und stellt diese Informationen verschiedenen Anwendern zur Verfügung. Hauptzielgruppe sind Makler und Vertriebsgesellschaften, die das softwarebasierte Informationssystem für Tarif- und Leistungsvergleiche in der Kundenberatung und im Vertrieb einsetzen. Darüber hinaus nutzen private Versicherungsunternehmen den Datenpool für interne Auswertungen, etwa Wettbewerbsvergleiche und Produktanalysen. Ein weiteres „Kundensegment“ bilde Verbraucher und Medien, die an den Ergebnissen der Leistungsvergleiche interessiert sind bzw. darüber berichten.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de