Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.08.2006
Werbung

POSTBANK STUDIE: IMMOBILIEN BELIEBTESTE ALTERSVORSORGE BEI BERUFSTÄTIGEN IN DEUTSCHLAND

Fast jeder achte Berufstätige (11,8 Prozent), der seine private Altersvorsorge in den nächsten Jahren verstärken möchte, plant den Kauf eines Hau-ses oder einer Wohnung zur Eigennutzung. Der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung zur Vermietung wird von 6,4 Prozent angestrebt. Dies ist das Ergebnis einer bundesweit repräsentativen Umfrage der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allensbach. Das Ergebnis zeigt, dass trotz Wegfall der Eigenheimzulage die eigene Immobilie für die Deutschen eine zentrale Rolle bei der privaten Altersvorsorge spielt.

Auch insgesamt betrachtet ist die Immobilie ein beliebtes Altersvorsorgeinstrument bei Berufstätigen in Deutschland: Exakt 64,3 Prozent der Berufstätigen sehen laut Studie das eigene Haus oder die eigene Wohnung als "ideale Form der Altersvorsorge". Die staatliche Rente und die Beamtenpension nennen dagegen nur 59,9 Prozent. Vor allem Selbstständige bewerten das Eigenheim überdurchschnittlich hoch: Für 71,4 Prozent von ihnen bildet es die "ideale Form der Altersvorsorge".

Auch die Immobilie als Kapitalanlage rückt für Berufstätige in Deutschland als Altersvorsorge verstärkt in den Fokus. Nahezu jeder Dritte der Berufstätigen in Deutschland (29,5 Prozent) nennt Mieteinnahmen aus Immobilien als willkommenes Zubrot im Ruhestand. Überdurchschnittlich beliebt sind Einnahmen aus Haus- und Grundbesitz als Altersvorsorge bei Selbstständigen mit 49,8 Prozent und Beamten mit 36,1 Prozent. Unter Angestellten sind es nur 27,8 Prozent der Nennungen.

Welchen Platz die Immobilie für die heute Berufstätigen im Ruhestand einnehmen wird, lässt die Studie ebenfalls erkennen: 20,7 Prozent möchten ihr Geld aus der privaten Altersvorsorge im Ruhestand sogar zur Renovierung des eigenen Hauses oder der eigenen Wohnung verwenden, 5,6 Prozent für den Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Hauses.

Befragt wurden 2.052 Personen ab 16 Jahre in der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der 3. Postbank Studie "Wissen um die Altersvorsorge" in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allensbach.



Herr Ralf Palm
Tel.: +49 228 920 12109
E-Mail: ralf.palm@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn
Deutschland
www.postbank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de