Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.01.2011
Werbung

Paper + Design GmbH tabletop setzt auf Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz

Die Kreativschmiede für dekorative Produkte rund um den gedeckten Tisch läutet die zweite Wachstumsdekade ein und entscheidet sich für den Eigenkapitalpartner HANNOVER Finanz als neuem Mehrheitsgesellschafter. Die 1999 in Wolkenstein, Sachsen, gegründete Paper + Design GmbH tabletop realisierte schon die erste Dekade ihres Wachstums sowie die Unternehmensnachfolge mit Beteiligungskapital: HANNOVER Finanz übernimmt die Mehrheit an Paper + Design im Rahmen eines Secondary Buy Outs von dem ebenfalls in Hannover ansässigen Private Equity-Haus NORDholding. Das sächsische Unternehmen entschied sich nicht nur wegen der sprichwörtlichen Bodenständigkeit wieder für ein Hannoveraner Haus: HANNOVER Finanz punktete mit Schnelligkeit bei der Umsetzung der Transaktion – eine im offiziellen Auktionsprozess als wesentlich dargestellte Anforderung. Über den Kaufpreis vereinbarten alle Parteien das übliche Stillschweigen.

Paper + Design startet nach einem erfolgreichen Jahrzehnt des Wachstums in die zweite Dekade. Mit dem neuen Mehrheitsgesellschafter HANNOVER Finanz Gruppe will das 1999 in Wolkenstein/ Erzgebirge gegründete Unternehmen seine ausgeklügelte Logistik weiter ausbauen und neue Märkte erschließen. Mit seinem hohen Anspruch an gutes Design, der Entwicklung spezieller Farbdruckverfahren und immer neuen Ideen für hochwertige Papierservietten, Tischdecken, Kerzen und Dekorationsartikel rund um den gedeckten Tisch hat sich das Unternehmen weltweit einen führenden Platz im Nischenmarkt hochwertiger Dekorservietten erobert. Paper + Design exportiert inzwischen weltweit in 80 Länder.

Um die Qualität der Gestaltung hochzuhalten, arbeitet das Unternehmen mit externen Designern und Trendscouts zusammen. Auf diese Weise fließen der jeweiligen Saison entsprechend internationale Trends in die Kollektionen ein. Neben eigenen Kollektionen bietet Paper + Design auch kundenspezifische Kollektionen sowie individuelle Druckarbeiten (Private Label) an. Große Drogeriemarkt- und Kaufhausketten zählen ebenso zu den Kunden der sächsischen Kreativschmiede wie auch kleine Einzelhändler und Fachgeschäfte für Schreibwaren. Der Standort im Erzgebirge ist mit Bedacht gewählt: Seit Jahrhunderten ist hier Handwerkskunst gepaart mit ausgeprägter Kreativität zu Hause. 200 Mitarbeiter erwirtschaften heute, elf Jahre nach der Gründung, 36 Millionen Euro.

Die Nachfolge läutete Gründer Henry Oertel 2005 mit Einstieg der NORDholding ein. Der 62-jährige Vollblutunternehmer, der das Unternehmen mit seinem vor sechs Jahren ausgeschiedenen Partner Walther Nöthen gründete, blieb dem Unternehmen weiterhin als Berater eng verbunden. „Für mich ist es das Wichtigste, das Unternehmen weiter wachsen und gedeihen zu sehen. In der HANNOVER Finanz hat Paper + Design einen Partner gefunden, der den Mittelstand versteht und selbst Know how aus der Zusammenarbeit mit Handelsunternehmen wie Rossmann mitbringt. Das ist neben der schnellen Umsetzung des Gesellschafterwechsels für mich ein weiterer Grund, der für die Wahl dieses neuen Gesellschafters spricht.“ Goetz Hertz-Eichenrode, bei HANNOVER Finanz verantwortlicher Vorstand für die Transaktion, setzt ebenfalls auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Gründer des Unternehmens: „Wir brauchen das Know how der erfahrenen, verlässlichen Unternehmer. Auch in diesem Fall sichert uns die weitere Zusammenarbeit mit dem Familienunternehmer und Gründer wertvolle Kontakte sowie belastbare, gediegene Kundenbeziehungen.“ Die HANNOVER Finanz Gruppe plant in naher Zukunft zunächst Investitionen in die Logistik des Unternehmens und den Aufbau weiterer Kundennetzwerke in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensgründer. Organisiert hat die Transaktion das Corporate-Finance-Beratungshaus @VISORYpartners.



Frau Jantje Salander
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511/2 80 07-89
Fax: (0511) 2 80 07-51
E-Mail: salander@hannoverfinanz.de

Hannover Finanz GmbH
Günther-Wagner-Allee 13
30177 Hannover
www.hannoverfinanz.de

Über die HANNOVER Finanz Gruppe

Unabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren im Hintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über mehr als 30 Jahre Erfahrung. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit neun aktiven Evergreen-Fonds mit unbegrenzter Laufzeit. Die Engagements reichen von traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien. Seit der Gründung wächst das Private Equity-Unternehmen kontinuierlich und mit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten.



NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH
Herr Matthias Kues
Sprecher der Geschäftsführung
Tel.: +49 511 270415-12
Fax: +49 511 270415-5
E-Mail: Kues@nordholding.de


Über die NORDHolding

Die NORD Holding zählt mit ihrer über 40jährigen Geschichte zu den führenden Eigenkapitalinvestoren für den gehobenen Mittelstand. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung und Finanzierung von Unternehmensnachfolgemodellen, in der Übernahme von Konzernteilen/-tochtergesellschaften sowie in der Expansionsfinanzierung mittelständischer Unternehmen. Gesellschafter der NORD Holding sind neben der NORD/LB mehrere norddeutsche Sparkassen und öffentlich-rechtliche Versicherungen.


Über @VISORY partners

Das in Wiesbaden ansässige Corporate Finance Beratungshaus @VISORY partners zählt zu den führenden unabhängigen Beratungshäusern in Europa und ist auf die Beratung von mittelständischen Unternehmen, Konzernen, Private Equity Investoren und dem Öffentlichen Sektor in den Bereichen M&A, Finanzierung (Debt Advisory) und Equity Capital Markets spezialisiert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de