dvb-Pressespiegel

Werbung
02.12.2008 - dvb-Presseservice

Parlament der Deutschen Rentenversicherung Bund tagt in Berlin

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund tagt am 4. Dezember 2008 in Berlin. Die Sitzung des gewählten Selbstverwaltungsgremiums beginnt um 11:00 Uhr und findet statt im

Maritim proArte Hotel Berlin, Saal II,
Friedrichstraße 151,
10117 Berlin.

Pressevertreter sind herzlich willkommen, die Veranstaltung ist öffentlich.

Nach den Grußworten der Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Dr. Heidi Knake-Werner, und des Staatssekretärs im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Franz-Josef Lersch-Mense, werden die Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Bund, Annelie Buntenbach, sowie der Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund, Dr. Herbert Rische, den Anwesenden über die Lage und Entwicklung der Rentenversicherung berichten. Im Rahmen der Sitzung wird auch der Forschungspreis 2008 des Forschungsnetz­werks Alterssicherung (FNA) verliehen.

Für weitere Auskünfte und für Interviewwünsche ist das Pressebüro am 3. Dezember 2008 ab 14:00 Uhr und am 4. Dezember 2008 ab 8:00 Uhr unter der Telefonnummer 030 20334070 zu erreichen.



Herr Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung
Tel.: 030/865-89174
Fax: 030/865-89425
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de