Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.01.2008
Werbung

Pauken für die Jahrhundertreform. Skandia lässt das VVG-Wissen seiner Mitarbeiter zertifizieren

Berlin (ots) - Rund 80 Prozent der Mitarbeiter des Berliner Vorsorge-Spezialisten Skandia werden bis Ende Januar einen VVG-Test absolvieren. Der Test steht am Ende einer monatelangen Schulungsphase, in der mehr als 250 Skandia-Mitarbeiter in Seminaren und E-Learning-Programmen fit für die VVG-Reform gemacht wurden. Die schriftliche Prüfung beinhaltet eine offizielle VVG-Zertifizierung, die durch das unabhängige Beratungsunternehmen GOING PUBLIC! entwickelt wurde. Ziel der Skandia ist es, neben Maklern und Vermittlern auch die eigenen Mitarbeiter optimal auf die aktuellen Herausforderungen zur Jahrhundertreform im Versicherungswesen vorzubereiten.

Diese Form der hochwertigen Mitarbeiter-Schulung dürfte in Deutschland einmalig sein: Für die Skandia entwickelte GOING PUBLIC! seit dem Sommer 2007 mehrstündige VVG-Seminare, in der die Kernelemente des Versicherungsvertragsgesetzes thematisiert wurden. Es folgten produktbezogene und prozessorientierte VVG-Workshops für den Skandia-Vertrieb. Im Dezember etablierte die Skandia schließlich das so genannte VVG-Frühstück. Täglich werden hier praxisrelevante Fragestellungen mit den Mitarbeitern vor offiziellem Arbeitsbeginn diskutiert.

"Durch die VVG-Reform wird sich der Markt 2008 gewaltig bewegen. Es reicht längst nicht mehr aus, allein im Produkt-Segment erfolgreich zu sein", sagt Skandia Vorstandschef Johannes Friedrich und ergänzt: "Wenn man im Vorsorge-Markt überzeugen möchte, muss man bei seinen eigenen Mitarbeitern anfangen".

Als Teil der britisch-südafrikanischen Old-Mutual-Gruppe konnte die Skandia Deutschland auf Erfahrungen in Großbritannien zurückgreifen, wo eine vergleichbare Reform bereits Mitte der 1990er realisiert wurde. "Natürlich haben wir diesen Wissensvorsprung genutzt und uns intensiv ausgetauscht. Daher können wir auch sehr zuversichtlich sein, was das neue Jahr anbelangt. Die Mitarbeiter sind geschult, der Vertrieb wurde gestärkt und neue Skandia-Produkte werden demnächst den Altersvorsorgemarkt in Deutschland beleben".



Herr Christian Lübke
Pressereferent
Tel.: +49 30 31 007 - 24 17
Fax: +49 30 31 007 - 27 00
E-Mail: presse@skandia.de

Skandia Lebensversicherung AG
Kaiserin-Augusta-Allee 108
10553 Berlin
www.skandia.de

Die Skandia ist Spezialist für fondsgebundene Versicherungs- und Investmentprodukte. 1855 in Stockholm gegründet, unterhält die Skandia-Gruppe heute Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten. Als Teil der britisch-südafrikanischen Old-Mutual-Gruppe, die mit über 50.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern operiert, gehört die Skandia zu einem der zehn größten Lebensversicherer Europas. Das Unternehmen steht für Unabhängigkeit in Fondsmanagement und Vertrieb sowie für maßgeschneiderte und flexible Investment- und Vorsorgelösungen. In Deutschland ist die Skandia seit 1991 mit Sitz in Berlin vertreten und beschäftigt rund 330 Mitarbeiter.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de