dvb-Pressespiegel

Werbung
20.11.2008 - dvb-Presseservice

Pensionszusagen-Check: 72-Stunden Service der febs Consulting GmbH

Zum Jahresende versuchen zahlreiche Unternehmen, fällige Betriebsausgaben in das Jahr 2008 vorzuziehen. Dieses Prinzip gilt auch für die betriebliche Altersversorgung. Um eine Erhöhung der Betriebsausgaben zu erreichen, sollten z.B. anstehende Erhöhungen von GGF-Pensionszusagen unbedingt noch dieses Jahr erfolgen. Auch die Vereinbarung einer festen Rentendynamik verursacht eine Erhöhung der Rückstellungen um ca. 15%.

Jeder Erhöhung sollte eine gründliche Analyse der bestehenden Pensionszusage voraus gehen, raten die Experten der febs Consulting. Um auch noch kurzfristige Entscheidungen vor Jahresende zu ermöglichen, bietet febs auch in diesem Jahr wieder einen 72-Stunden Service für die Analyse von Pensionszusagen inklusive Finanzierungs-lückenberechnung an. Jeder vollständige Auftrag, der bis zum 19.12.2008 eingeht, wird garantiert innerhalb von max. 3 Arbeitstagen bearbeitet. Garantiert – oder der Check ist kostenlos.

Alle Infos dazu unter www.febs-consulting.de/aktuelles.

Ansprechpartner:

 



Herr Dirk Neidhardt
Tel.: 089-890 42 86-93
Fax: 089-890 42 86-50
E-Mail: dirk.neidhardt@febs-consulting.de

febs Consulting GmbH
Am Hochacker 3
85630 Grasbrunn/München
http://www.febs-consulting.de/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de