Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.08.2011
Werbung

Personalwechsel: Dr. Arne von Boetticher wird neuer Leiter der Rechtsabteilung beim vdek

Dr. Bernd Schrinner geht zum 1.10.2011 in Altersteilzeit

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) konnte Dr. Arne von Boetticher, Jahrgang 1970, als zukünftigen Leiter der Rechtsabteilung gewinnen. Der promovierte Volljurist wechselt zum 1.8.2011 vom AOK-Bundesverband zum vdek. Die Abteilungsleitung übernimmt Dr. von Boetticher zum 1.10.2011 mit dem Ausscheiden von Dr. Bernd Schrinner, der die Rechtsabteilung beim vdek seit 1998 leitet und nun in die Freistellungsphase der Altersteilzeit eintritt.

Dr. von Boetticher verfügt über vielfältige Erfahrungen in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität, anschließender Promotion und Referendarsstationen unter anderem im Bundesgesundheitsministerium (BMG) und der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, hat er seit 2004 beim AOK-Bundesverband gearbeitet - zunächst als Justitiar. Im Jahre 2005 bis 2006 war der Jurist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Bundessozialgericht in Kassel abgeordnet. Seit September 2006 ist Dr. von Boetticher als Referent für Gesundheits- und Sozialpolitik beim AOK-Bundesverband tätig gewesen. Im Zuge der Gründung des GKV-Spitzenverbandes im Jahr 2007 hat er den Errichtungsbeauftragten beim Aufbau der neuen Organisation unterstützt.

Zu den Hauptaufgaben des Leiters der Rechtsabteilung beim vdek gehören die juristische Beratung des Vorstandes, der Fachabteilungen und der Landesvertretungen des vdek sowie die Vertretung des vdek bei Rechtsstreitigkeiten vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten.



Frau Michaela Gottfried
Pressesprecherin und Abteilungsleiterin Kommunikation
Tel.: 0 30 / 2 69 31 - 12 00
Fax: 0 30 / 2 69 31 - 29 15
E-Mail: michaela.gottfried@vdek.com

Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Askanischer Platz 1
10973 Berlin
www.vdek.com

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleistungsunternehmen aller sechs Ersatzkassen, die zusammen mehr als 24 Millionen Menschen in Deutschland versichern:

- BARMER GEK
- Techniker Krankenkasse
- Deutsche Angestellten-Krankenkasse
- KKH-Allianz
- HEK – Hanseatische Krankenkasse
- hkk

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist die Nachfolgeorganisation des Verbandes der Angestellten-Krankenkassen e. V. (VdAK), der am 20. Mai 1912 unter dem Namen „Verband kaufmännischer eingeschriebener Hilfskassen (Ersatzkassen)" in Eisenach gegründet wurde. In der vdek-Zentrale in Berlin sind rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

In den einzelnen Bundesländern sorgen 15 Landesvertretungen und eine Geschäftsstelle in Westfalen-Lippe mit insgesamt weiteren rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die regionale Präsenz der Ersatzkassen.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de