Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.09.2011
Werbung

Personenversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe bestätigen Vorjahresergebnisse

Auch im Folgerating 2011 erreicht der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. (DR-Kranken) ein sehr gutes Urteil (A+). Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG (IDUNA Leben) und die SIGNAL Krankenversicherung a.G. (SIGNAL Kranken) erhalten weiterhin ein gutes (A) Assekurata-Rating. Dabei verbessert sich die Beitragsstabilität der SIGNAL Kranken von gut auf sehr gut.

Hohe Sicherheitsmittelausstattung und exzellentes Risikomanagement

Die Sicherheitslage der DR-Kranken und der SIGNAL Kranken bewertet Assekurata unverändert mit exzellent. Mit 30,60 % beziehungsweise 20,91 % der verdienten Beiträge weisen beide Unternehmen in 2010 eine marktüberdurchschnittliche Eigenkapitalquote auf (Markt: 14,45 %). Darüber hinaus erfüllen beide Gesellschaften sowohl die aufsichtsrechtlichen Anforderungen als auch die erhöhten Solvabilitäts-anforderungen nach dem Value-at-Risk-Modell von Assekurata mit jeweils exzellenten Deckungsgraden. Die Sicherheitslage der IDUNA Leben wird mit sehr gut beurteilt. Dabei verfügen alle drei Gesellschaften über ein exzellentes, konzerneinheitliches Risikomanagement.

Hohe Sicherheitsmittelausstattung und exzellentes Risikomanagement

Die Sicherheitslage der DR-Kranken und der SIGNAL Kranken bewertet Assekurata unverändert mit exzellent. Mit 30,60 % beziehungsweise 20,91 % der verdienten Beiträge weisen beide Unternehmen in 2010 eine marktüberdurchschnittliche Eigenkapitalquote auf (Markt: 14,45 %). Darüber hinaus erfüllen beide Gesellschaften sowohl die aufsichtsrechtlichen Anforderungen als auch die erhöhten Solvabilitäts-anforderungen nach dem Value-at-Risk-Modell von Assekurata mit jeweils exzellenten Deckungsgraden. Die Sicherheitslage der IDUNA Leben wird mit sehr gut beurteilt. Dabei verfügen alle drei Gesellschaften über ein exzellentes, konzerneinheitliches Risikomanagement.

Kundenservice mit hohem Stellenwert – Integration der DR-Kranken bindet Kapazitäten

Für die Kundenorientierung vergibt Assekurata sowohl der IDUNA Leben als auch der SIGNAL Kranken ein gutes Urteil. Der Konzern zeichnet sich durch ein ausgeprägtes Servicebewusstsein und ein zielgerichtetes Qualitätsmanagement aus, was in hohe telefonische Erreichbarkeitsquoten und schnelle Reaktionszeiten mündet. Bei der DR-Kranken ist die Entflechtung von der Bâloise Group und die Integration in die SIGNAL IDUNA Gruppe mit einer Trennung und Vereinheitlichung von Systemen und Prozessen verbunden, die das Unternehmen vor entsprechende Herausforderungen stellt. Vor diesem Hintergrund bewertet Assekurata die Kundenorientierung der DR-Kranken aktuell mit weitgehend gut (Vorjahr: gut).

Hervorragendes Wachstum, solide Erfolgslage und ausgezeichnete Beitragsstabilität der DR-Kranken

Ungebrochen verfügt die DR-Kranken über eine hohe Attraktivität, welche sich im exzellenten Wachstum widerspiegelt. Mit einer Zuwachsrate in der Vollversicherung von 9,15 % liegt die Gesellschaft auch in 2010 klar über den Werten der Branche (0,96 %) und ähnlich großer Mitbewerber (2,67 %). Das starke Wachstum in der Vollversicherung und die damit verbundenen Abschlusskosten belasten allerdings die Gewinnsituation des Unternehmens. Die Nettoverzinsung verbessert sich von 3,94 % auf marktgängige 4,23 %, gleichwohl liegt die Rohergebnisquote der Gesellschaft mit 9,17 % in 2010 unter dem Marktdurchschnitt von 11,88 %. Im bewertungsrelevanten Vierjahresdurchschnitt liegt die DR-Kranken jedoch mit 11,78 % knapp einen Prozentpunkt über dem Branchenwert. Die Erfolgslage der DR-Kranken ist damit nach wie vor solide und auf einem guten Niveau (Vorjahr: sehr gut). Erfolgsbedingt kann die Gesellschaft der Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) weniger zuführen. Die RfB-Quote der DR-Kranken ist aufgrund hoher Entnahmen zur Abmilderung von Beitragsanpassungen von 33,04 % auf marktgängige 26,75 % gesunken. Auch unter Berücksichtigung der bevorstehenden Beitragsanpassung zu 2012 liegt der durchschnittliche Anpassungssatz der vergangenen sechs Jahre mit 3,11 % nach wie vor deutlich unter dem Niveau der von Assekurata gerateten Krankenversicherer (Assekurata-Durchschnitt: 5,27 %). Dies verdeutlicht die exzellente Beitragsstabilität der DR-Kranken.

Verbesserte Beitragsstabilität dank hervorragender Erfolgslage – erstmals wieder Bestandszuwachs in der Vollversicherung für die SIGNAL Kranken

Aufgrund der geplanten, äußerst moderaten Beitragsanhebung im kommenden Jahr sinkt der Beitragsanpassungssatz der SIGNAL Kranken im Sechsjahresdurchschnitt von 5,39 % auf 4,54 %. Hierdurch verbessert sich das Urteil der Teilqualität Beitragsstabilität von gut auf sehr gut. Dazu trägt auch die im Marktvergleich sehr hohe RfB-Quote der Gesellschaft bei, die mit aktuell 45,39 % (Markt: 26,12 %) auch für die Zukunft marktüberdurchschnittliche Potenziale zur Abfederung von Beitragsanpassungen eröffnet. Die Grundlage hierfür bildet die exzellente Erfolgslage der SIGNAL Kranken. Sowohl auf Ein- als auch auf Mehrjahresbasis liegt die Rohergebnisquote mit 13,05 % beziehungsweise 14,43 % deutlich über den Branchenergebnissen. Hierbei wirkt sich allerdings auch das vergleichsweise geringe Neugeschäft positiv auf die Gewinnsituation aus. Anders als in den Vorjahren verbucht die SIGNAL Kranken in 2010 mit einem Plus von 0,21 % erstmals wieder einen Nettozugang in der Vollversicherung. Das Urteil der Teilqualität Wachstum verbessert sich daher von extrem schwach auf sehr schwach. Die SIGNAL Kranken setzt im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern auf ertragreiches Wachstum, weshalb die Gesellschaft von der Nichtzahlerproblematik weniger stark betroffen ist als der Durchschnitt der Branche. Gleiches gilt für die DR-Kranken.

Positive Wachstumsentwicklung und gute Gewinnbeteiligung trotz unterdurchschnittlicher Erfolgslage

Die IDUNA Leben verbessert ihr Wachstum im aktuellen Rating deutlich um zwei Stufen von noch zufriedenstellend auf voll zufriedenstellend. Das ist u.a. auf das vom Unternehmen ständig weiterentwickelte Produktangebot zurückzuführen, das nach Einschätzung von Assekurata mittlerweile zu den innovativsten am Markt gehört. Die gebuchten Bruttoprämien steigen in 2010 um ein Fünftel auf 1.660,2 Mio. €, wobei der Zuwachs auf die marktkonforme Steigerung der Einmalbeitragseinnahmen zurückzuführen ist. Nach laufenden Beiträgen verzeichnet die Gesellschaft einen Rückgang, wenngleich sich das Abgangs-Zugangs-Verhältnis verbessert hat und für 2011 eine positive Entwicklung der laufenden Beiträge zu erwarten ist. Die Stornoquote ist mit 5,03% besser als das Marktniveau (5,38%). Im Wettbewerbsvergleich bietet die IDUNA Leben eine gute Gewinnbeteiligung. Mit der laufenden Überschussbeteiligung in Höhe von 4,10 % ordnet sich die Gesellschaft auf Marktniveau ein (4,07 %). Die mit 265,11 % sehr hoch dotierte disponible RfB der Gesellschaft bietet eine deutlich höhere Stabilität der Gewinnbeteiligung als im Markt (171,72 %). Das hohe Potenzial an disponibler RfB ist nach Ansicht von Assekurata deshalb vorteilhaft, weil die Umsatzrendite für den Zeitraum 2006 bis 2010 bei 10,75 % liegt (Markt 14,36 %). Insbesondere deshalb stuft Assekurata den Erfolg angesichts der Ertragssituation auf voll zufriedenstellend ein (Vorjahr: weitgehend gut).




Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: russel.kemwa@assekurata.de


Herr Gerhard Reichl
Leitender Analyst
Tel.: 0221 27221-43
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: gerhard.reichl@assekurata.de

ASSEKURATA Solutions GmbH
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de