Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.02.2009
Werbung

Pflegerente: Neue Produkte komplettieren PflegeSchutz-Programm

Rund 2,25 Millionen Menschen erhalten aktuell Pflegeleistungen. Die Pflegepflichtversicherung bietet nur eine Grundsicherung. Private Vorsorge ist also unabdingbar, will man im Pflegefall nicht seine Ersparnisse aufzehren oder auf Verwandte und Sozialamt zurückgreifen müssen.

Die neuen Pflegerentenprodukte PflegeEXKLUSIV und PflegePREMIUM der IDUNA Leben, sind krönender Teil des im letzten Jahr aufgelegten, spartenübergeifenden „PflegeSchutz-Programms“ der SIGNAL IDUNA, das bereits vier Pflegetagegeldtarife beinhaltet. Der Versicherungsschutz der Pflegerentenprodukte geht sogar darüber hinaus. Er bietet eine lebenslange, einkommensteuerfreie Pflegerente. Diese fließt schon ab Pflegestufe I (PflegeEXKLUSIV: 30 Prozent der versicherten Rente; PflegePREMIUM: 50 Prozent).  Hinzukommen etwa zusätzliche Einmalleistungen bis zu 18.000 Euro, beim PflegePREMIUM bereits ab Pflegestufe I, und die Beitragsbefreiung im Leistungsfall, die ebenfalls schon ab Pflegestufe I greift.

Flexible Beitragszahlung bis hin zum Einmalbeitrag sowie dauerhaft stabile Beiträge sind weitere Pluspunkte der Pflegerentenprodukte, die auch von den jährlichen Überschüssen der Lebensversicherung profitieren. Diese können wahlweise in eine Bonusrente oder Fondsanlage fließen. Über letztere kann der Versicherte verfügen, sofern er nicht pflegebedürftig ist, und beispielsweise durch den Verkauf von Anteilen zu Bargeld kommen. Stirbt der Versicherte, bevor er pflegebedürftig wird, erhalten die Erben das angesparte Fonds-Guthaben.

Umfassende Assistance Leistungen ergänzen - ohne einen Mehrbeitrag ab einer versicherten  Monatsrente von 1.000 Euro - automatisch den Versicherungsschutz. Sie reichen von der Organisation eines Pflegeheim-Platzes innerhalb von 24 Stunden über das Reha-Management bis hin zu einem Beratungs- und Vermittlungsservice rund ums Thema „Pflege“.

 



Herr Claus Rehse
Pressestelle
Tel.: 0231-135-4245
Fax: 0231-135-134245
E-Mail: claus.rehse@signal-iduna.de

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
http://www.signal-iduna.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de