dvb-Pressespiegel

Werbung
20.05.2009 - dvb-Presseservice

Pioneer Investments informiert: Anleihen von Finanzunternehmen sind die großen Gewinner – Eigenkapitalquoten wieder deutlich gestiegen

Unternehmensanleihen aus dem Bankensektor mit Investment-Grade zählen zu den großen Gewinnern der Finanzkrise. Zu dieser Einschätzung kommt die Fondsgesellschaft Pioneer Investments in einem aktuellen Marktkommentar. „Die große Mehrheit der ausstehenden Bankanleihen wird von den Hilfsprogrammen der Regierungen profitieren“, sagt Raffaele Bertoni, Fondsmanager bei Pioneer Investments. Nach Berechnungen der Fondsgesellschaft betrugen die weltweiten Abschreibungen der Banken aufgrund der Sub-Prime-Krise rund 1.341,7 Mrd. US-Dollar. Gleichzeitig erhielten die Großbanken vor allem staatliche Kapitalhilfen von rund 1.110,3 Mrd. US-Dollar. „Mit diesen Kapitalspritzen liegen die Eigenkapitalquoten nun wieder über dem Niveau vor der Krise“, sagt Bertoni. Zudem hätten sich jüngst die Spreads für Investment-Grade Anleihen aus dem Finanzsektor stabilisiert.

Auch im Non-Financial-Sektor bieten sich gute Anlagemöglichkeiten. „Für langfristig orientierte Anleger hat der Ausverkauf im Markt für Unternehmensanleihen gute Einstiegsmöglichkeiten geschaffen“, so Bertoni. Bei Firmen mit hohen Umsätzen und guten Cashflows dürfte der Wert der Anleihen mittelfristig steigen, der Verschuldungsgrad vieler Firmen sei zudem geringer als in früheren Rezessionen.

Die guten Perspektiven im Bereich der Unternehmensanleihen ziehen verstärkt Anleger in den Markt. Wegen der hohen Nachfrage wird Pioneer Investments in den kommenden Wochen einen weiteren Laufzeitfonds starten, der währungsgesichert in US-Unternehmensanleihen mit Investment-Grade investiert. Bereits Mitte Mai platzierte Pioneer Investments den Fonds „Pioneer Funds – Euro Credit Recovery 2012“ (LU0411046195) am Markt, der in ein Portfolio von rund 100 europäischen Unternehmensanleihen anlegt.

 




Herr Michael Finkbeiner
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 89 992 26-8601
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com


Herr Markus Teubner
Public Relations Manager
Tel.: +49 89 992 26-8602
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH
Apianstr. 16-20
85774 Unterföhring
www.pioneerinvestments.de

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 160 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die 2300 Mitarbeiter arbeiten in 31 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner über 80 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Die Ratingagentur Fitch hat Pioneer Investments mit der Note "M2+" (stark +) für einen hohen Qualitäts- und Prozessstandard in den Investmentzentren Boston, Dublin und Mailand ausgezeichnet. Pioneer Investments und Pioneer Alternative Investments sind Markennamen der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A (PGAM). PGAM ist eine Tochtergesellschaft der UniCredit S.p.A

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de