Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.11.2009
Werbung

Pioneer Investments informiert: Deutscher Aktienmarkt bietet gute Chancen in 2010 – Small- und Mid Caps bergen hohes Potenzial

Der deutsche Aktienmarkt bietet auch im kommenden Jahr attraktive Renditechancen, wenngleich sich Anleger auf stärkere Marktschwankungen einstellen müssen. Zu dieser Einschätzung kommt Karl Huber, Manager des Pioneer Investments German Equity. "Derzeit befindet sich die deutsche Wirtschaft in einer Übergangsphase; von einer durch Konjunkturprogramme getragenen Erholung hin zu einem sich selbst tragenden, nachhaltigen Wachstum. Wichtige Wirtschaftsindikatoren, wie etwa der Ifo-Index, weisen in eine positive Richtung“, erläutert der Fondsmanager. Zudem überzeugten viele Firmen zuletzt mit ihren Quartalszahlen. Weitere wichtige Impulse erwartet der Experte von der Nachfrage aus den grossen Schwellenländern, wie China und Brasilien. Dies komme besonders dem deutschen Mittelstand zu Gute, denn dessen Produkte werden international stark nachgefragt.

Aus diesem Grund richtet Huber in seinem Portfolio den Blick verstärkt auf Small- und Mid Caps. "Kleinere und mittlere Unternehmen sind im Vergleich zu Large Caps in aller Regel sehr flexibel und stärker fokussiert. Sie packen Restrukturierungen entschlossener und schneller an“, argumentiert der Investmentexperte. Gerade in den kommenden Monaten sieht er das Thema Restrukturierungen bei deutschen Unternehmen wieder stärker im Fokus. Das werde die Gewinne auch bei verhaltenem Wirtschaftswachstum in zahlreichen Branchen stark steigen lassen. In diesem Zusammenhang setzt er auf Unternehmen wie den Baukonzern Bilfinger Berger, die Medien-Gruppe Axel Springer, den Telekommunikationsanbieter Freenet oder den Schmierstoff-Spezialist Fuchs Petrolub. Im Gegensatz zu anderen Deutschlandfonds, die nur in einzelne Börsensegmente investieren, kann Huber sich bei seinen Anlageentscheidungen auf dem gesamten deutschen Markt bewegen. So hat er die Möglichkeit aus dem umfangreichen Anlageuniversum des CDAX sowohl aussichtsreiche Standard- als auch interessante Nebenwerte zu wählen.

Insgesamt werde im schwankungsanfälligen Umfeld der kommenden Monate bei Anlageentscheidungen geschicktes Stock-Picking wichtiger. "Im Gegensatz zur ersten Jahreshälfte 2009 ist nun der Bottom-Up-Ansatz wieder angesagt, da wir am Aktienmarkt wieder viel stärker differenzieren können. So lassen sich aktuell aussichtsreiche Einzelkandidaten herausfiltern“, erläutert Huber. Für ihn stellen Aktien 2010 im Vergleich zu anderen Asset-Klassen die attraktivste Anlageform dar. "Die enormen Kurszuwächse seit März dieses Jahres werden wir zwar nicht mehr sehen, aber bei der richtigen Aktienauswahl ist ein Plus von rund 10 Prozent im kommenden Jahr möglich“, erläutert der Fondsmanager.




Herr Michael Finkbeiner
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 89 992 26-8601
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com


Herr Markus Teubner
Public Relations Manager
Tel.: +49 89 992 26-8602
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH
Apianstr. 16-20
85774 Unterföhring
www.pioneerinvestments.de

Über Pioneer Investments:

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 170 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die 2300 Mitarbeiter arbeiten in 31 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner über 80 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Die Ratingagentur Fitch hat Pioneer Investments mit der Note M2 ("stark") für einen hohen Qualitäts- und Prozessstandard in den Investmentzentren Boston, Dublin und Mailand ausgezeichnet. Pioneer Investments und Pioneer Alternative Investments sind Markennamen der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A (PGAM). PGAM ist eine Tochtergesellschaft der UniCredit S.p.A

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de