Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.08.2009
Werbung

Pioneer Investments informiert: Weitere Aufwertung des Renminbi gegenüber US-Dollar erwartet – gutes Umfeld für Carry Trades

Die chinesische Währung Renminbi wird auf Jahressicht deutlich gegenüber dem US-Dollar an Wert gewinnen. Zu dieser Einschätzung kommt Andreas König, Fondsmanager des Pioneer Funds – Total Return Currencies bei Pioneer Investments. „Chinas Wirtschaft wächst, die Preise für Immobilien, Rohstoffe und Aktien sind dort beträchtlich gestiegen“, erklärt König. Außerdem wachse die chinesische Geldmenge erheblich. „All dies spricht für eine stärkere Aufwertung gegenüber dem US-Dollar, die über den 0,4 Prozent liegt, die derzeit im Ein-Jahres-Forward-Kontrakt eingepreist sind“, so König weiter. Durch die stärkere Binnenkonjunktur dürfte die chinesische Regierung nicht mehr so stark darauf angewiesen sein, über eine gegenüber dem US-Dollar künstlich niedrig gehaltene Währung die eigene Exportwirtschaft zu unterstützen.

Auch gegenüber dem Euro dürfte die Dollarschwäche nach Ansicht des Währungsexperten anhalten: Zwar würden die USA vor der EU aus der Krise kommen, „doch erst wenn die US-Notenbank tatsächlich die Zinsen erhöht, wird dies wohl den US-Dollar stärken“, betont König. Bis es aber soweit sei, übernehme der schwache US-Dollar eine wichtige Stützfunktion für die amerikanische Exportwirtschaft. Ein Umstand, der der US-Regierung im aktuellen Marktumfeld entgegen kommen dürfte.

Insgesamt erwartet König eine Beruhigung auch an den Währungsmärkten. „Es scheint, dass das Schlimmste der Krise überstanden ist, die Volatilitäten sind nun wieder wesentlich niedriger; das macht auch Carry Trades wieder interessanter“, sagt der Experte. Bei einem Carry Trade wird ein Kredit in einer Währung mit niedrigen Zinsen aufgenommen und das aufgenommene Kapital in einer Währung mit einem hohen Zinssatz investiert, um aus Zinsdifferenz und Wechselkursentwicklung einen Ertrag zu erzielen. Vor diesem Hintergrund seien derzeit der brasilianische Real (BRL), der ungarische Forint (HUF), die türkische Lira (TRY) und der südafrikanische Rand (ZAR) attraktive Hochzinswährungen. Mit Blick auf die Volatilitätsentwicklung rechnet König erst zum Jahresende mit einer ansteigenden Volatilität und mehr Aktivität am Devisenmarkt.




Herr Michael Finkbeiner
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 89 992 26-8601
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com


Herr Markus Teubner
Public Relations Manager
Tel.: +49 89 992 26-8602
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH
Apianstr. 16-20
85774 Unterföhring
www.pioneerinvestments.de

Über Pioneer Investments:

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 160 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die 2300 Mitarbeiter arbeiten in 31 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner über 80 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Die Ratingagentur Fitch hat Pioneer Investments mit der Note M2+ ("stark") für einen hohen Qualitäts- und Prozessstandard in den Investmentzentren Boston, Dublin und Mailand ausgezeichnet. Pioneer Investments und Pioneer Alternative Investments sind Markennamen der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A (PGAM). PGAM ist eine Tochtergesellschaft der UniCredit S.p.A

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de