Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.11.2009
Werbung

Pioneer Investments legt Fonds für Emerging-Markets mit Fokus auf Staatsanleihen auf

Mit einem neuen Fonds ermöglicht Pioneer Investments Anlegern das Investment in Staatsanleihen aus Schwellenländern. Der Pioneer Funds – Emerging Markets Bond Local Currencies (ISIN: LU0441085932) investiert breit gestreut in Schuldtitel von Schwellenländern in der jeweiligen Landeswährung. Schwerpunktmäßig erwirbt der Fonds Staatsanleihen, daneben aber auch geldmarktnahe Papiere und tätigt Währungsinvestments.

„Mit dem neuen Fonds erhalten Anleger Zugang zu einer viel versprechenden, vergleichsweise jungen Asset-Klasse, deren Bedeutung auf dem Weltfinanzmarkt in den kommenden Jahren stark steigen dürfte“, erklärt Raffaele Bertoni, Head of Fixed Income, Europe & Asia bei Pioneer Investments. Das Portfolio-Management setzt auf zwei Alpha-Quellen: Zinskonvergenz und Währungsaufwertung in den Schwellenländern. Als zusätzlichen Renditebringer kann das Management zudem bis zu ein Drittel Emerging-Markets-Unternehmensanleihen beimischen.

Als Anlageklasse sind Schwellenländer-Anleihen langfristig aussichtsreich: „Die Volkswirtschaften dieser Staaten werden künftig weiter wachsen und zu wichtigen Playern der Weltwirtschaft heranreifen“, erklärt Bertoni. Mittlerweile sei der Anteil der Emerging Markets am globalen Bruttosozialprodukt auf mehr als 50 Prozent gestiegen und dürfte weiter wachsen. Denn die Länder würden sich in den kommenden 20 Jahren doppelt so schnell entwickeln wie die Industriestaaten. „Diese positive Wachstumsdifferenz wird langfristig Kapitalströme von den Industriestaaten in die Schwellenländer lenken und damit die Bewertung der jeweiligen Landeswährung verbessern“, erläutert der Investmentexperte.

Bertoni weist darauf hin, dass sich die Schuldnerqualität der Emerging Markets bereits in der Finanzkrise verbessert hat: „Während des Abschwungs 2008 konnte sich diese Asset-Klasse im Vergleich zu anderen wesentlich besser behaupten, 2009 setzte sie ihre starke Performance dann fort“. Die soliden wirtschaftspolitischen Maßnahmen der Emerging Markets hätten eine positive Wirkung auf die Binnennachfrage und die Exportzahlen – sie stützten das dortige Wachstum und senkten so Risiken. Weiterer positiver Faktor: „Mit der starken Zunahme von Währungsreserven und flexibleren Wechselkursen sind die Währungen von Emerging Markets weniger anfällig für externe Schocks“. Außerdem sei der Markt für Schwellenländer-Anleihen mittlerweile sehr liquide.

Pioneer Funds – Emerging Markets Bond Local Currencies A DA im Überblick:

Auflegende Gesellschaft:        Pioneer Asset Management S.A.
ISIN/WKN:                            LU0441085932/ A0YCZ8
Auflagedatum:                       04.11.2009
Fondsmanager:                     Gregory Saichin
Ausgabeaufschlag:                4 %
Verwaltungsvergütung:           1,20% p.a.
Ertragsverwendung:               ausschüttend
Benchmark:                          100% JPM GBI-EM Broad Diversified
Fondswährung:                      EUR




Herr Michael Finkbeiner
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 89 992 26-8601
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com


Herr Markus Teubner
Public Relations Manager
Tel.: +49 89 992 26-8602
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH
Apianstr. 16-20
85774 Unterföhring
www.pioneerinvestments.de

Über Pioneer Investments

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 170 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die 2300 Mitarbeiter arbeiten in 31 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner über 80 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Die Ratingagentur Fitch hat Pioneer Investments mit der Note M2+ ("stark") für einen hohen Qualitäts- und Prozessstandard in den Investmentzentren Boston, Dublin und Mailand ausgezeichnet. Pioneer Investments und Pioneer Alternative Investments sind Markennamen der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A (PGAM). PGAM ist eine Tochtergesellschaft der UniCredit S.p.A

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de