Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.07.2008
Werbung

Positive Entwicklung fortgesetzt: MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe mit gutem Geschäftsverlauf

Das Münchner Traditionshaus MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe gab heute seine Geschäftszahlen für 2007 bekannt. Das Unternehmen konnte im Geschäftsjahr 2007 die bereits in 2006 gezeigte positive Entwicklung weiter fortsetzen. Die Bilanzsumme stieg um 4% auf 4,56 Mrd. EUR an. Die Beitragseinnahmen stiegen ebenfalls um 1,0 Prozent auf 645,9 Mio. EUR. Der gesamte Bestand an Kapitalanlagen wuchs auf 4,38 Mrd. EUR. Dies bedeutet ein Plus von 4%.

- Versichertenbestand deutlich gewachsen -
Der Versichertenbestand der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe hat sich im vergangenen Jahr von 568.129 auf 591.609 erhöht, ein Zuwachs von 4,1%.


*** Krankenversicherung: positives Geschäftsergebnis ***

- Plus bei der Geschäftsentwicklung -
Die MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. verzeichnete ein Beitragseinnahmen-Plus von 1,8 Prozent auf 440,4 Mio. EUR. Das Unternehmen erzielte ein Rohergebnis nach Steuern von 61,3 Mio. EUR, das entspricht einer Steigerung von 44,8%. Der Bestand an Kapitalanlagen wurde gegenüber dem Vorjahr um 7,8 Prozent auf 2,344 Mrd. EUR ausgebaut.

- Erhöhte Leistungen für die Kunden bei sinkenden Kosten -
Die Kunden der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. können sich über deutlich erhöhte Leistungen freuen. Einschließlich der indirekten Leistungen erbrachte das Unternehmen 2007 den sehr guten Wert an Gesamtleistungen in Höhe von 401,8 Mio. EUR an seine Versicherten. Die Verwaltungskostenquote konnte mit 3,3% konstant gehalten werden.


*** Lebensversicherung: Wachstum und positive Trendwende in schwierigem Marktumfeld ***

Nach dem Jahresendboom in 2004 in der Lebensversicherung und der Einführung des Alterseinkünftegesetzes in 2005 ist in der gesamten Branche ein zögerlicher Geschäftsverlauf in Bezug auf das Neugeschäft zu verzeichnen gewesen. Das Unternehmen konnte trotz des schwierigen Marktumfeldes in 2007 eine Trendwende erzielen und seinen LV-Bestand – bei einem Neugeschäfts-Plus von knapp 10% – erstmals wieder ausbauen. Einschließlich Direktgutschrift konnte ein Überschuss nach Steuern von 24,6 Mio. EUR erzielt werden. Der Kapitalanlagebestand (ohne Depotforderungen) blieb mit 1.948,3 Mio. EUR nahezu unverändert. Der Dreijahresdurchschnitt der Nettoverzinsung liegt bei 4,1%. Die laufende Durchschnittsverzinsung der Kapitalanlagen betrug im Jahr 2007 4,5 Prozent.

- Beitragseinnahmen -
2007 beliefen sich die gebuchten Bruttobeiträge der MÜNCHENER VEREIN Lebensversicherung a.G. auf 151,1 Mio. EUR. Zusätzlich wurden rund 4,4 Mio. EUR als Einmalbeitrag für die Beitragsrückerstattung aufgebracht.

- Kosten sinken erneut -
Für Leistungsauszahlungen an ihre Kunden wendete die MÜNCHENER VEREIN Lebensversicherung a.G. 2007 161,7 Mio. EUR auf, das sind 10,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Abschlusskosten reduzierten sich erneut gegenüber dem Vorjahr um 10,8 Prozent auf 10,4 Mio. EUR. Die Verwaltungskosten betrugen im Berichtsjahr 5,3 Mio. EUR und lagen damit 6,3 Prozent unter denjenigen für 2006. Die Verwaltungskostenquote konnte in der Lebensversicherung somit weiter auf 3,5% gesenkt werden.


*** Allgemeine Versicherung: Deutlich stärker gewachsen als der Markt ***

Die deutschen Schaden- und Unfallversicherer verzeichnen im Geschäftsjahr 2007 sinkende Beitragseinnahmen von minus 0,4 % bei steigendem Schadenaufwand von plus 7,0%. Der Bestand der MÜNCHENER VEREIN Allgemeinen Versicherung-AG konnte gegen diese Entwicklung nach Verträgen um 13,1 Prozent ausgebaut werden. Die Beitragseinnahmen stiegen zudem um 6,1 Prozent auf 54,4 Mio. EUR. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle des Unternehmens stiegen – insbesondere wegen des Sturms „Kyrill“ und weiterer Großschäden – um 21,6 Prozent.

Das Nettoergebnis aus Kapitalanlagen stieg im Jahr 2007 um 23,1 Prozent auf 3,9 Mio. EUR, der Kapitalanlagebestand stieg um 18,3 Prozent auf 86,4 Mio. EUR an.



Frau Daniela Dieling
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0 89 / 51 52 - 11 54
Fax: 0 89 / 51 52 - 31 54
E-Mail: dieling.daniela@muenchener-verein.de

Münchener Verein Versicherungsgruppe
Pettenkoferstr. 19
80336 München
www.muenchener-verein.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de