Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.03.2008
Werbung

Positives Geschäftsjahr für Grundeigentümer-Versicherung

Hamburg, März 2008. Die Grundeigentümer-Versicherung konnte trotz stürmischer Zeiten an die erfolgreichen Vorjahre anknüpfen und verbucht für das Geschäftsjahr 2007 einen Beitragseinnahmenwachstum von knapp 5 Prozent auf 28,2 Millionen Euro. Damit wurde der Branchendurchschnitt erneut übertroffen.

„Am Anfang des Jahres machte uns als Sachversicherer das Sturmtief Kyrill ganz schön zu schaffen“, berichtet Heinz Walter Berens, Vorsitzender des Vorstandes der Grundeigentümer-Versicherung. Insgesamt gingen in den ersten Januarwochen 2007 rund 6.000 Schäden im Kunden-Center ein. Damit ist „Kyrill“ das größte Einzelschadenereignis in der Geschichte des Unternehmens.

„Trotzdem wurde uns die Bilanz 2007 nicht verhagelt“, resümiert Berens weiter. „Neben dem Beitragswachstum von knapp 5 Prozent, gibt es ein positives versicherungstechnisches Ergebnis – vor Schwankungsrückstellung – von 1,2 Mio. Euro zu vermelden.“ Der Bestand der Versicherungsverträge beläuft sich auf knapp 230.000.

Mit der Nettoverzinsung der Kapitalanlagen von 5,17 Prozent wurde ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt, das zu einem erfreulichen nichtversicherungstechnischen Ergebnis von ca. 1 Mio. Euro führte.

Der Start in das Jahr 2008 gelang mit sehr guten Steigerungsraten beim Beitrag mit über 8 Prozent und beim Neugeschäft mit über 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Leider hat Sturmtief Emma für erneuten Wirbel gesorgt und die bisher freundlichen Tendenzen im Schadenverlauf eingetrübt“, so Berens abschließend.



Tel.: 040 – 37 66 37 66
Fax: 040 – 37 66 33 00
E-Mail: kunden-center@grundvers.de

Grundeigentümer Versicherung
Große Bäckerstraße 7
20095 Hamburg
http://www.grundvers.de/

Über die Grundeigentümer-Versicherung VVaG

Die Grundeigentümer-Versicherung, Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG), wurde 1891 in Hamburg gegründet und ist seit diesem Zeitpunkt ein verlässlicher Partner der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit sind die Versicherungsnehmer nicht einfach nur Kunden, sondern laut Satzung Mitglieder, deren gewählte Mitgliedervertreter in der Hauptversammlung sitzen. Damit ist diese die höchste Kontrollinstanz des Unternehmens. Auch die Geschäftspolitik eines VVaG unterscheidet sich zu anderen Rechtsformen: anders als beispielsweise bei einer AG, die je nach Jahresergebnis Dividenden an Dritte ausschütten muss, werden die Erträge der Grundeigentümer-Versicherung ausschließlich zu einer langfristigen Preisstabilität und zur Stärkung der wirtschaftlichen Leistungskraft verwendet. Der Firmensitz der Gesellschaft ist Hamburg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de