Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2011
Werbung

Postbank Online-Banking: Das ändert sich 2011

chipTAN-Generatoren jetzt auch in der Filiale erhältlich/ iTAN schrittweise ablösen/ Neue Sicherheitsverfahren und neues Portal

2011 steht bei der Postbank ganz im Zeichen von Neuerungen beim Online-Banking. Dazu zählen die Umstellung auf die neuen Sicherheitsverfahren wie die kostenlosen mobileTAN und die chipTAN comfort sowie ein Relaunch des Online-Banking-Portals. Gleich zu Beginn des Jahres startet die Postbank deshalb am Montag, 17. Januar, mit dem Verkauf von chipTAN-Generatoren jetzt auch bundesweit in ihren 1.100 Postbank Finanzcentern. Damit bietet sich den Kunden neben dem Webshop im Internet eine weitere Möglichkeit, einen TAN-Generator zu erwerben und so noch leichter auf das neue Sicherheitsverfahren im Online-Banking umzustellen. Die Preise liegen je nach Gerät zwischen 11,90 Euro und 14,90 Euro.

Online-Banking wird papierlos

Wie bereits angekündigt geht die Postbank 2011 weitere Schritte mit der Einstellung des iTAN-Verfahrens. Am 18. Januar stellt sie den Versand der iTAN-Papierlisten ein. Gleichzeitig deaktiviert sie die iTAN für Kunden, die sich schon für die neuen Verfahren mobileTAN und chipTAN comfort entschieden haben. Die komplette Abschaltung der iTAN ist für alle Privatkunden ab Mitte April 2011 vorgesehen.

Neues Portal für das Online-Banking

Unter dem Motto "Aus zwei mach eins" führt die Postbank noch dieses Jahr die beiden Portale "Postbank direkt" und "Postbank Online-Banking" zusammen.  Das neue Online-Banking wird eine noch bessere Nutzerführung, ein übersichtlicheres Design und viele bewährte und neue Funktionen haben. Und das Wertvollste: Selbstverständlich ist ein Mehr an Sicherheit mit der kostenlosen mobileTAN und der chipTAN comfort mit an Bord.  

Informationen und Hilfe

Die Postbank hilft ihren Kunden bei der Umstellung auf die neuen Sicherheitsverfahren. So hat sie extra eine kostenlose Hotline unter 0800 - 75 77 777 geschaltet, die in allen Fragen der neuen Verfahren weiterhilft. Unter www.postbank.de/sichere-tan, über die Nachrichtenbox im Online-Banking sowie per Brief und Kontoauszugsbeilage erhalten sie zudem weitere Informationen. Das nächstgelegene Postbank Finanzcenter zur persönlichen Beratung oder zum Erwerb eines TAN-Generators findet man unter www.postbank.de/filial-suche im Internet oder in der mobilen Finance-App "iPostbank" unter "Bargeld".




Herr Jürgen Ebert

Tel.: +49 228 920 12110
Fax:
E-Mail: juergen.ebert@postbank.de


Frau Kerstin Lerch-Palm

Tel.: +49 228 920 12113
Fax:
E-Mail: kerstin.lerch-palm@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114-126
53113 Bonn
http://www.postbank.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de