Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.07.2007
Werbung

Postbank stellt sich bei Versicherungen neu auf

BHW Leben und PB Versicherungen an Talanx verkauft

Die Deutsche Postbank AG, Bonn, stellt sich zukünftig im Versicherungsbereich neu auf und hat sich mit der Talanx AG, Hannover, auf den Verkauf ihres Versicherungsgeschäfts geeinigt. Der Kaufpreis für die Einheiten beträgt 550 Millionen Euro. Vorbehaltlich der kartellrechtlichen und aufsichtsrechtlichen Freigabe erwarten die Unternehmen den Abschluss der Transaktion im Herbst dieses Jahres.

Die Transaktion beinhaltet im Wesentlichen zwei Bausteine: Die BHW Lebensversicherung AG, Hameln, sowie die 50-Prozent-Anteile an den PB Versicherungen, Hilden. Gleichzeitig haben Postbank und Talanx eine langfristige Vertriebskooperation in den Bereichen Lebens- und Unfallversicherung abgeschlossen, die beiden Unternehmen eine hohe Planungssicherheit gibt.

Dr. Wolfgang Klein, Vorsitzender des Vorstands der Postbank sagte: "Ich freue mich sehr, zukünftig intensiv mit unserem langjährigen Partner Talanx weiter zusammenzuarbeiten. Die Postbank sichert sich so den Zugang zum Know-how des drittgrößten deutschen Versicherungskonzerns. Aufgrund der bereits bestehenden langjährigen Zusammenarbeit werden keine wesentlichen Änderungen bei Vertriebsprozessen erforderlich. Wir werden keine Reibungsverluste haben. Die Stärken der Postbank im Vertrieb mit 850 Filialen und 4.300 mobilen Beratern werden künftig mit dem Know-how und der Abwicklungskompetenz von Talanx gebündelt."

Die Postbank geht davon aus, dass sie gemeinsam mit der Talanx in den nächsten Jahren deutliche zweistellige Wachstumsraten im Vertrieb und damit auch bei den Provisionserlösen aus diesem Segment erzielen wird.
Die strategische Neuausrichtung des Versicherungsgeschäftes ermöglicht der Postbank die konsequente Fortsetzung der Konzentration auf Produktfelder, bei denen Kostenvorteile durch entsprechende Skalen erzielt werden können. Die Bonner Bank will insbesondere im Bereich der Girokonten, bei Spar-, Bauspar- und Baufinanzierungsprodukten als Produzent auftreten. "Vor allem aber konzentrieren wir uns auf den nachhaltigen Ausbau unserer Vertriebsstärke und die Intensivierung unserer Kundenkenntnis", betonte Klein.

Klein unterstrich mit Blick auf die strategische Ausrichtung der Postbank als Altersvorsorgebank und auf fast 15 Millionen Kunden die strategische Bedeutung des Versicherungsgeschäfts für sein Unternehmen. "Dieses hohe geschäftspolitische Gewicht verlangt nach der besten Lösung."

Die Talanx wird exklusiver Partner der Postbank im Lebens- und Unfallversicherungsgeschäft sowohl in den Filialen als auch im mobilen Vertrieb. Im Vermögensberatungs-Zweig des mobilen Vertriebs wird die Postbank weiterhin im Best-Select-Ansatz durch verschiedene Partner - inklusive der PB Versicherungen - den komplexeren Ansprüchen ihrer Kunden gerecht werden. Der Kooperationsvertrag bietet der Postbank eine attraktive Vergütung des vermittelten Neugeschäftes sowie umfangreiche Vertriebsunterstützungsmaßnahmen und ein hohes Maß an Kundenschutz.

Marke PB Versicherung bleibt
Postbank und Talanx haben sich auch darauf geeinigt, dass die Produkte weiterhin unter der für die Kunden etablierten Marke PB Versicherung angeboten werden. Klein: "Das signalisiert unseren Kunden Kontinuität und steht für das Vertrauen, das sie in die Marke Postbank haben. Sie erhalten sichtbar aus einer Hand die Beratung, das Produkt und einen einheitlichen Service." Die beiden Partner wollen nun die Produktpalette vereinheitlichen und zukünftig das Beste aus zwei Welten bieten. "Wir werden bei den Produkten der PB Versicherungen und der BHW Leben den Zuschnitt so wählen, dass wir z.B. bei der Rendite oder der Flexibilität unseren Kunden immer ein marktgerechtes Angebot machen können."

Talanx und Postbank konnten auch über die Zukunft des Standortes und der Arbeitsplatzsicherheit der knapp 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BHW Leben in Hameln Einigung erzielen. Es wird keine für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachteilige Änderungen von Tarif- und Betriebsvereinbarungen bis Ende 2009 geben.

Die Postbank arbeitet bereits seit 1999 erfolgreich mit der Talanx AG zusammen. Die beiden Unternehmen sind jeweils 50-Prozent Anteilseigner der PB Versicherung AG und der PB Lebensversicherung AG, beide Hilden. Im Zuge der Übernahme der BHW Gruppe Anfang 2006 hatte die Postbank auch die BHW Lebensversicherung AG, Hameln, erworben.



Herr Joachim Strunk
Tel.: +49 (0)228 920 0
Fax: +49 (0)228 920 12199
E-Mail: joachim.strunk@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn
http://www.postbank.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de