Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.11.2006
Werbung

Pressedienst der Versicherungswirtschaft

Das aktuelle GDV-Magazin POSITIONEN liegt vor. Die Kernthemen der November-Ausgabe: Klimawandel, Risiken von Lebensmittelzusätzen und EU-Ratspräsidentschaft der Bundesrepublik Deutschland.

 

Längst zu spüren - Die Folgen des Klimawandels:

Dr. Mojib Latif vom Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel untersucht unter anderem den Einfluss des Menschen auf das Klima. Im POSITIONEN-Interview zeigt er sich zwar zuversichtlich, dass die Menschheit das Klimaproblem in den nächsten Jahrzehnten in den Griff kriegen kann - aber nur, wenn die Klimawende jetzt in Angriff genommen wird.

 

Functional Food - Genuss ohne Risiken und Nebenwirkungen?:

Immer mehr Lebensmittel werden mit Zusatzstoffen versehen: Gesundheit und Wohlbefinden der Konsumenten sollen so verbessert und schlechte Lebensgewohnheiten ausgeglichen werden. Die Versprechen der Nahrungsmittelindustrie sind groß: Stärkung des Immunsystems, gute Verdauung oder Schutz vor Darmkrebs. Doch wie wirken diese Mittel genau? Welche Risiken entstehen?

 

Im Fokus Europas – Herausforderungen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft :

Im kommenden Jahr übernimmt die Bundesregierung die EU-Ratspräsidentschaft. Im Mittelpunkt stehen die Sicherung der wirtschaftlichen und sozialen Zukunft Europas. Mit der Sicherung von Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum der Binnenmärkte steht Europa vor einer großen Aufgabe. Die deutsche Versicherungswirtschaft wird die Bundesregierung bei der Bewältigung dieser Aufgaben unterstützen.

 

Ein weiteres Thema in den neuen POSITIONEN ist der Schutz der Berufsunfähigkeitsversicherung. Um einen Gesetzentwurf der Grünen zu Gentests geht es in der „Gegenposition“.

 

Die aktuelle Ausgabe steht jetzt unter www.gdv.de zum Download bereit.



Frau Katrin Rüter de Escobar
Tel.: 030 / 20 20 - 51 83
E-Mail: presse@gdv.org

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV)
Friedrichstraße 191
10117 Berlin
Deutschland
www.gdv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de