Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.03.2007
Werbung

Prominenz läuft beim 4. KKH-Herz-Kreis-LAUF

Bundesweite Präventionskampagne für Herzgesundheit startet in Berlin

Heute hat die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) den Startschuss zu ihrem diesjährigen KKH-Herz-Kreis-LAUF gegeben. Bei der Auftakt-veranstaltung der bundesweiten Präventionskampagne für Herzgesundheit im Sony Center in Berlin schnürte Prominenz aus Politik, Sport und Showbusiness die Laufschuhe für einen guten Zweck.

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries durchschnitt pünktlich um 12 Uhr 30 das Startband zum 4. KKH-Herz-Kreis-LAUF und los ging es. Mit Schirmherr und Olympiasieger Dieter Baumann und angefeuert von Moderator Cherno Jobatey liefen die frischgebackene Biathlon-Weltcup-Gesamtsiegerin Andrea Henkel, die vierfache Ruder-Olympiasiegerin Kathrin Boron, Zehnkampf-Star Christian Schenk, Olympiasieger im Kugelstoßen Udo Beyer, Paralympics-Europameisterin Claudia Biene und Eiskunstlauf-Star Stefan Lindemann auf der abgesteckten Laufstrecke im Forum des Sony Centers.

Die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerium der Finanzen) und die Bundestagsabgeordnete Rita Pawelski stellten ihre Fitness genauso unter Beweis wie zahlreiche Mitglieder der Sportgemeinschaft des Deutschen Bundestages unter Leitung ihres Vorsitzenden Peter Rauen.

Akte-07-Moderator Ulrich Meyer erzählte: „Ich habe vergangenes Jahr hier beim KKH-Herz-Kreis-LAUF mit dem Laufen begonnen. Seitdem laufe ich jeden Tag fünf Kilometer und habe zehn Kilo abgenommen.“

Auch die Schauspielerin Anne-Sophie Briest, die amtierende Miss Berlin Ivonne Beeskow sowie die "Wege zum Glück"-Darsteller Gisach Zach (Rolle der Nina Bergmann) und Bernhard Reininger (Rolle des Polizisten Stefan) waren mit Freude dabei und stachelten die Zuschauer zum aktiven Mitmachen an.

Zum Abschluss des gelungenen Auftaktes zeigten sich die KKH-Vorstände Ingo Kailuweit und Rudolf Hauke erfreut, dass bereits 3.820 Euro für die Aktion "Ein Herz für Kinder" erlaufen wurden. Spontan rundeten die Vorstände die Summe auf 4.000 Euro auf.

Alle weiteren Informationen zum 4. KKH-Herz-Kreis-LAUF sowie die Online-Anmeldung unter www.kkh.de/herz-kreis-lauf.



Herr Volker Bahr
Tel.: 0511 2802-1610
Fax: 511 2802-1699
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
http://www.kkh.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de