Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.05.2009
Werbung

Provisionserstattung: Accessio AG dokumentiert echte Unabhängigkeit in der Wertpapierberatung

- Die Accessio AG zahlt alle Abschlussprovisionen sowie alle laufenden Bestandspflegeprovisionen an ihre Kunden aus und dokumentiert somit echte Unabhängigkeit und vollständige Transparenz in der Beratung. - Die Honorarberatung ab 42 Euro monatlich kommt insbesondere Kleinanlegern entgegen.

Das Wertpapierhandelshaus Accessio AG, einer der führenden Finanzdienstleister in Deutschland mit Sitz in Itzehoe, wird ab 01. Juli 2009 sämtliche erhaltenen Provisionen sowohl für die Wertpapiervermittlung als auch für die regelmäßige Bestandspflege uneingeschränkt an seine Kunden weitergeben. Die Accessio AG ändert hierfür ihr Geschäftsmodell und stellt von provisionsfinanzierter auf honorarbasierte Beratung um. Damit dokumentiert die Accessio AG für ihre ca. 30.000 betreuten Kundenkonten eine durchgängig unabhängige Beratung und vollständige Transparenz in der Wertpapierberatung. Mit einem Honorar ab 42 Euro unterbietet das Wertpapierhandelshaus bestehende Honorarmodelle anderer Anbieter und ermöglicht damit insbesondere Kleinanlegern echt unabhängige Finanzberatung und vollständige Transparenz.

Im Zuge der Finanzkrise sind vor allem versteckte Provisionszahlungen an Banken und Finanzberater heftig in das Kreuzfeuer der Kritik geraten. So sollen Finanzexperten den Anlegern verstärkt solche Produkte verkauft haben, die den Beratern eine möglichst hohe Provisionseinnahme bescheren. Dabei sollen sie die Interessen ihrer Kunden zugunsten ihrer eigenen Gewinnmaximierung vernachlässigt haben. Um die echte Unabhängigkeit ihrer Beratung zu dokumentieren und vollständige Transparenz zu gewährleisten, stellt die Accessio AG ihr Dienstleistungsmodell nun auf Honorarbasis um und leitet sämtliche Provisionen an ihre Kunden weiter.

Dabei gibt die Accessio AG nicht nur Abschlussprovisionen weiter, sondern auch Bestandspflegeprovisionen, die Emittenten dem Wertpapierberater regelmäßig für den Erhalt des Wertpapierbestandes zahlen. Die Honorarberatung ab 42 Euro pro Monat ist dabei auch für Kleinanleger erschwinglich, die zu der Hauptzielgruppe des Wertpapierhandelshauses gehören. Für betreuungsintensivere Kunden bietet die Accessio das umfangreichere Premiumpaket für 65 Euro im Monat an. Dieses Paket umfasst eine zeitlich erweiterte Betreuung und richtet sich an Kunden, die häufig Transaktionen vornehmen. Accessio garantiert den Kunden beider Honorarpakete stets eine professionelle und echt unabhängige Beratung in der Wertpapiervermittlung und in der Vermögensverwaltung.

André Driver, Vorstandsmitglied der Accessio AG, sagt: „Unser Ziel ist es, den Anlegern das Vertrauen in das Wertpapiergeschäft zurückzugeben. Insbesondere Kleinanleger scheuen nach den letzten Kursstürzen den Börsenhandel und sind oft ratlos, welchen Empfehlungen sie tatsächlich folgen können. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Verzicht auf alle Provisionen als Nachweis für echte Unabhängigkeit allen Anlegern in ihrem Wunsch nach vollständiger Transparenz im Wertpapierhandel entgegenkommen.“

Neben dem Beratungshonorar entstehen den Kunden nur noch die marktüblichen Kosten für die Depotführung und die Transaktionsgebühren der kontoführenden DAB bank AG.

Die Markteinführung des Honorarmodells der Accessio AG ist am 01. Juli 2009. Weitere Informationen über die Accessio AG gibt es im Internet unter www.accessio.de.




Herr Thomas Glaue

Tel.: 040-284013-0
Fax: 040-284013-40
E-Mail: thomas.glaue@ipr.de


Frau Nina Galla

Tel.: 040-284013-0
Fax: 040-284013-40
E-Mail: nina.galla@ipr.de

Accessio Wertpapierhandelshaus AG
Elbkaihaus Große Elbstraße 145 f
22767 Hamburg
www.accessio.de

Die Accessio Wertpapierhandelshaus AG ist ein Tochterunternehmen der Driver & Bengsch AG mit Unternehmenssitz in Itzehoe, Schleswig-Holstein. Sie versteht sich als bankenunabhängiges Finanzdienstleistungsunternehmen mit dem Kerngeschäftsfeld der honorarbasierten Wertpapierberatung und Vermögensverwaltung. In den letzten Jahren verzeichnete die Accessio Wertpapierhandelshaus AG ein starkes Kundenwachstum und beschäftigt heute rund 40 Mitarbeiter, die ca. 30.000 Konten nachhaltig und umfassend betreuen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de