Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.02.2008
Werbung

QBE Insurance Group Limited: Sechstes Jahr in Folge mit Rekordergebnis

Der australische Erst- und Rückversicherer QBE Insurance Group Limited in Sydney, zu dem auch QBE Deutschland als für das Geschäft in Deutschland und Österreich zuständige Niederlassung gehört, hat im Geschäftsjahr 2007 zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt.

Der operative Nettogewinn in 2007 belief sich auf 1,925 Milliarden AUD (1,201 Milliarden EUR). Damit wurde das Vorjahresergebnis von 1,483 Milliarden AUD (924.996 Millionen EUR) um 30 Prozent übertroffen. Das Bruttoprämienaufkommen betrug 12,406 Milliarden AUD (7,738 Milliarden EUR) nach 10,372 Milliarden AUD (6,469 Milliarden EUR) im Vorjahr. Die verdienten Nettoprämien konnten von 8,158 Milliarden AUD (5,088 Milliarden EUR) um 25 Prozent auf 10,210 Milliarden AUD (6,368 Milliarden EUR) gesteigert werden. Der Versicherungsgewinn erhöhte sich um 27 Prozent von 1,788 Milliarden AUD (1,115 Milliarden EUR) auf 2,262 Milliarden AUD (1,411 Milliarden EUR). Die Eigenkapitalrendite (ROE) betrug wie im Vorjahr 26,1%

Frank O`Halloran, CEO der QBE Insurance Group, sieht den Konzern auf einem hervorragenden Weg: „Unser exzellentes Underwriting wie auch unsere Kapitalanlagen und das operative Geschäft haben deutlich über den von uns gesteckten Zielen gelegen.“ Daran hätten weder die Anbindung des AUD an den schwachen US-Dollar noch volatile Kapitalmärkte noch eine Zunahme der – versicherten – Naturkatastrophen von fünf (2006) auf 21 im abgelaufenen Geschäftsjahr etwas ändern können.

Auch das Europageschäft des Konzerns hat sich 2007 äußerst erfreulich entwickelt. Es trug 42 Prozent zum Konzernumsatz bei, von denen jeweils 21% im Lloyd’s Markt und durch die QBE Insurance (Europe) Limited erwirtschaftet wurden. Die kombinierte Schaden - / Kostenquote konnte für die European Operations von 86,1% auf 84,8% reduziert werden.



Herr Bertin von Dewitz
Hauptbevollmächtigter
Tel.: 0211 9941920
Fax: 0211 9941988
E-Mail: bvondewitz@qbe-deutschland.de

QBE Insurance (Europe) Limited
Königsallee 106
40215 Düsseldorf
Deutschland
http://www.qbeeurope.com/deutsch

QBE Deutschland in Düsseldorf ist die Deutschland-Niederlassung der australischen QBE Insurance Group mit Sitz in Sydney. Mit einem Bruttoprämienvolumen von 12,406 Milliarden Austr.Dollar (2007) gehört diese weltweit zu den 25 führenden Erst- und Rückversicherern. Die Zentrale für das Europa-Geschäft hat ihren Sitz in London.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de