Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2009
Werbung

Rürup-Rente und Variable Annuities sind größten Hoffnungsträger für 2009

Köln, Januar 2009. Versicherungs- und Finanzmakler erwarten mit Einführung der Abgeltungssteuer zum Januar 2009 einen Anstieg bei Abschlüssen im Bereich der Lebens- und Rentenversicherungsprodukte im Vergleich zum Vorjahr. Das größte Wachstumspotenzial sagen die unabhängigen Vermittler dabei der Basis-Rente (Rürup-Rente) nach, die bereits in 2008 einen erstaunlichen Vertriebserfolg ausweisen konnte. Dies zeigen die Ergebnisse der aktuellen Studie Maklerabsatzbarometer 2009/01 der psychonomics AG, in der 200 unabhängige Vermittler unter anderem zu diesem Thema befragt wurden.

Hohe Erwartungen an Variabel Annuity-Produkte

Als Newcomer erzeugen Variable Annuitiy Angebote mit attraktiven Garantien, Kapitalmarktchancen und hohen Flexibilitäten hohe Erwartungen im Vertrieb. Über ein Drittel der befragten Makler erwartet, dass diese Produktgruppe für ihren Privatkundenvertrieb wachsen wird. Damit weisen sie höhere Wachstumserwartungen als Renten- oder Lebensversicherungen auf. Diese Einstellung gegenüber Variabel Annuity-Produkten bietet deutschen Lebensversicherern neue Chancen, sich stärker von Fondssparprodukten abzuheben. Dabei darf allerdings nicht unterschätzt werden, wie wichtig es ist, die Erwartungen von Kunden und Vertriebspartnern bei der Produktentwicklung zu berücksichtigen.

Die psychonomics AG bietet eine Multi-Client Studie für interessierte Produktentwickler von Lebensversicherern an. Hierzu lädt psychonomics am 28.01.2009 zu einem Workshop nach Köln ein, auf dem auch weitere Ergebnisse dieser ersten Vertriebspartnerbefragung vorgestellt werden und das Konzept der geplanten Studie zum pAV-Markt 2009 besprochen wird.

Weitere Informationen zur Studier und zum Workshop finden Sie unter: www.psychonomics.de/filemanager download/1929.

Studienleiterin:

Michaela Brocke / T: +49 221 / 42061 – 562/ E-Mail: michaela.brocke@psychonomics.de 



Herr Simon Wolf
Tel.: +49 (0) 221 42061-596
E-Mail: simon.wolf@psychonomics.de

psychonomics AG
Berrenrather Straße 154-156
50937 Köln
http://www.psychonomics.de

Über psychonomics:

Die psychonomics AG ist ein Marktforschungsinstitut mit Hauptsitz in Köln und Niederlassungen in Berlin, Wien und Klagenfurt. Als Teil der weltweiten YouGov Group mit derzeit 16 Niederlassungen in zwölf Ländern bietet psychonomics hochqualifizierte Markt und Organisationsforschung.

Weitere Informationen zu psychonomics finden Sie unter www.psychonomics.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de