Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.05.2011
Werbung

ROLAND Rechtsschutz übernimmt Rechtsschutz-Versicherer von Talanx

- ROLAND Rechtsschutz erobert Platz drei im Rechtsschutz-Markt - Standort und Arbeitsplätze in Hannover bleiben erhalten - Kunden profitieren von erweiterten Service-Leistungen

Die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG erwirbt von Talanx 100 Prozent der HDI-Gerling Rechtsschutz Versicherung AG und der HDI-Gerling Rechtsschutz Schadenregulierungs-GmbH. ROLAND Rechtsschutz und Talanx haben sich darauf geeinigt, für die kommenden fünf Jahre sowohl den Standort Hannover als auch die Arbeitsplätze zu sichern. Auch Kunden und Vertriebspartner haben einen entscheidenden Vorteil: Ihre bisherigen Verträge bleiben bestehen, sie profitieren aber von den umfangreichen Service-Leistungen des Spezialisten ROLAND Rechtsschutz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Behörden und soll im Sommer 2011 abgeschlossen werden.

ROLAND Rechtsschutz baut mit den rund 477.000 Verträgen sowie dem Beitragsvolumen von rund 59 Millionen Euro der HDI-Gerling Rechtsschutz Versicherung AG seinen Marktanteil von 8,3 auf 10,1 Prozent deutlich aus. Der Rechtsschutz-Spezialist verbessert sich damit von Platz vier auf Platz drei der deutschen Rechtsschutz-Versicherer. Ein weiterer Bestandteil der Vereinbarung: Die beiden Unternehmen werden zukünftig eng zusammenarbeiten. Damit hat ROLAND Rechtsschutz einen weiteren starken Vertriebspartner. „Die Zusammenarbeit mit Talanx ist für uns ein wichtiger strategischer Schritt, denn wir stärken unsere Position als Rechtsschutz-Spezialist, setzen unser kontinuierliches Wachstum fort und bauen unsere Vertriebskraft signifikant aus“, so Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG.

Lösung bietet Vorteile für alle Beteiligten

Im Rahmen der Umstrukturierung des Talanx-Konzerns wurde bereits zu Jahresbeginn der HDI-Gerling-Rechtsschutzbestand analog zur neuen kundengruppenorientierten Aufstellung geteilt. Das Privatkundengeschäft wurde der Talanx Deutschland AG zugeordnet, das Industriegeschäft der HDI Gerling Industrie Versicherung AG. Mit dem Verkauf des Rechtsschutz-Privatkundengeschäfts an ROLAND Rechtsschutz will sich Talanx künftig stärker auf Kernkompetenzen konzentrieren. „Eine Fortführung des Rechtsschutz-Privatkundengeschäfts hätte unter Profitabilitätsgesichtspunkten hohe Investitionen nach sich gezogen. Die jetzt gefundene Lösung erlaubt es uns, andere Schwerpunkte zu setzen. Gleichzeitig bietet diese Lösung Vorteile für alle Beteiligten“, erklärt Heinz-Peter Roß, Vorstandsmitglied der Talanx AG und Vorstandsvorsitzender der Talanx Deutschland AG den Verkauf. „Während der Gespräche mit ROLAND Rechtsschutz hat sich gezeigt, dass wir einen idealen Partner für unser Rechtsschutzgeschäft gefunden haben.“ ROLAND Rechtsschutz biete als Spezialversicherer leistungsstarke und in die übrige Produktpalette der Partner integrierbare Rechtsschutzkomponenten und -produkte an. Zudem verstehe es ROLAND exzellent, sich als White-Label-Spezialist reibungslos in die Prozesslandschaft der Partner einzubinden.

Unberührt von dem Verkauf des Privatkundengeschäfts bleibt das Industrie-Rechtsschutzgeschäft der Talanx: Für die HDI-Gerling Industrieversicherung zählt Rechtsschutz als wichtiger Baustein in einem Versicherungsportfolio, das die Bedürfnisse der Industriekunden ganzheitlich abdeckt, unverändert zur Kernkompetenz.

ROLAND Rechtsschutz hat sich bei Bestandsübernahmen bewährt

ROLAND Rechtsschutz hat in den vergangenen Jahren mehrfach das Rechtsschutz-Portfolio und Vertragsbestände anderer Versicherer übernommen und erfolgreich weiterentwickelt. Dabei erfolgte der Übergang jeweils reibungslos und in kurzer Zeit. ROLAND Rechtsschutz setzt auch bei dieser Übernahme wie bisher auf die Kompetenz der Mitarbeiter der übernommenen Gesellschaft. „Alle Mitarbeiter der beiden HDI-Gerling Rechtsschutz-Gesellschaften werden weiterbeschäftigt“, so Gerhard Horrion. Schon jetzt hat ROLAND Rechtsschutz einen Standort in Hannover. Dieser wird zukünftig deutlich ausgebaut.



Herr Dr. Jan Vaterrodt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0221 8277-1590
Fax: 0221 8277-1589
E-Mail: presse@roland-konzern.de

Herr Markus Acker
Stellvertretender Pressesprecher
Tel.: 0221 8277-1590
Fax: 0221 8277-1589
E-Mail: presse@roland-konzern.de

Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Deutz-Kalker-Str. 46
50679 Köln
http://www.roland-rechtsschutz.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de