Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.09.2010
Werbung

RSA Group nimmt am DVS Symposion 2010 teil

Im Jahr des 300-jährigen Bestehens stellt der international tätige Industrieversicherer ein neues Produkt vor

Die RSA Insurance Group, eine der weltweit führenden Versicherungskonzerne, gibt heute bekannt, dass sie ihr neues Produkt für den Sektor Maschinen- und Apparatebau auf dem DVS Symposion, Deutschlands führendem Kongress von Industrieversicherungen, vorstellen wird. Die Konferenz wird im The Westin Grand in München am 8. und 9. September stattfinden. Interessierte Besucher finden RSA am Stand 8 der Ausstellung.

Die RSA, gegründet vor genau 300 Jahren, ist seit über 35 Jahren auf dem deutschen Markt aktiv. Mit Büros in Köln, Hamburg und München fokussiert die deutsche Versicherungsgesellschaft der RSA große nationale und internationale Unternehmen. RSA bietet Unternehmen aus allen Industriebereichen sowohl speziell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Versicherungsprogramme als auch proaktives Risikomanagement.

„In Anbetracht der aktuellen Wirtschaftssituation ist es notwendig, dass alle Hauptakteure des Industrieversicherungssektors gemeinsam Ideen sammeln, wie wir in diesen herausfordernden Zeiten unseren Kunden die besten Hilfestellungen geben können“, sagt Joachim von Lauff, Leiter Vertrieb bei RSA in Deutschland. Mit unserem innovativen Produkt für die Maschinen- und Apparatebau-Branche können wir im Rahmen des DVS Symposions mit wirklichen News aufwarten.“

Mehr Informationen über das DVS Symposion 2010 sind finden Sie unter:http://www.dvs-schutzverband.de/default.php?Folder=events&File=vs-2010

Royal International Insurance Holdings Ltd.
(RSA Group)
Zeppelinstr. 4-8
50667 Köln
www.rsagroup.com

Über RSA

Die britische RSA Group (früher Royal & SunAlliance) zählt zu den führenden, international agierenden Versicherungskonzernen. Das Unternehmen blickt auf eine rund 300-jährige Tradition zurück und zählt zu den zehn wichtigsten Industrieversicherern in Europa. RSA verfügt über ein weltweites Netzwerk mit rund 24.000 Mitarbeitern in 135 Ländern und mehr als 20 Millionen Kunden. Top-Ratings wie „A with stable outlook“ von Standard & Poor’s sprechen für die erfolgreiche Geschäftspolitik der RSA.

In Deutschland bietet die RSA als Royal International Insurance Holdings Ltd. Unternehmen seit 1974 Versicherungsschutz in den Sparten Sach-, Haftpflicht-, Transport- und Technische Versicherungen. Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung und umfassender technischer Expertise bietet die RSA ihren Kunden ein kundenorientiertes, proaktives Risk Management und maßgeschneiderte Versicherungslösungen für Risiken im nationalen und internationalen Umfeld. Dank ihrer konsequenten Kundenorientierung und ihres internationalen Netzwerks gewährleistet die RSA an jedem Ort der Welt einen schnellen, flexiblen und zuverlässigen Service.




Frau Corinna Voss

Tel.: +49 89 99 38 87 –0
Fax: +49 89 930 24 45
E-Mail: markus_krause@hbi.de


Herr Wilm Tennagel

Tel.: +49 89 99 38 87 – 48
Fax: +49 89 930 24 45
E-Mail: markus_krause@hbi.de

HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
http://www.hbi.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de