Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.12.2008
Werbung

R+V hält auch 2009 hohes Niveau der Überschussbeteiligung

Mit 4,5 Prozent hält die R+V Lebensversicherung AG die laufende Gesamtverzinsung auch 2009 weiterhin auf hohem Niveau. Am Ende der Ansparphase erhöht sich die Versicherungsleistung noch um den Schlussüberschuss und die im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) vorgesehene Beteiligung an den Bewertungsreserven. Die Schlussüberschussbeteiligung und die deklarierte Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven bleiben für 2009 auf gleichem Niveau wie im Vorjahr. Damit ergibt sich eine Gesamtverzinsung, die mit mehr als fünf Prozent deutlich über dem Markt liegt.

Der zweitgrößte Lebensversicherer zeigt mit diesen Festlegungen, dass er ein verlässlicher und finanzstarker Partner für die Kunden ist, die auf langfristige Sicherheit Wert legen. „Gerade in der Krise sind Lebens- und Rentenversicherungen mit langfristigen Garantien und der Sicherheit des Wertzuwachses ideal“, betont Rainer Sauerwein, im Vorstand der R+V verantwortlich für Personenversicherungen. Führende Ratingagenturen bescheinigen R+V seit Jahren ein gutes Standing: A+ („sehr gut“) bei Standard & Poor\'s, vier Sterne („überdurchschnittlich“) im Unternehmensrating von Morgen & Morgen und mit „mmm“ die Höchstnote im m-Rating des map-Reports.



Frau Stefanie Simon
stellvertretende Pressesprecherin
Tel.: 0611 533-4494
Fax: 0611-533774494
E-Mail: stefanie.simon@ruv.de

R+V Versicherung AG
Taunusstraße 1
65193 Wiesbaden
www.ruv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de