Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.07.2006
Werbung

Raiffeisen Versicherung verbessert Unfallversicherungsangebot

Pro Jahr ereignen sich in Österreich rund 800.000 Unfälle. Der größte Teil davon mit über 70 % entfällt auf die Bereiche Heim, Freizeit und Sport. Beinahe jeder fünfte Unfall endet mit einem Spitalsaufenthalt, jeder hundertste mit dauernder Invalidität und jeder dreihundertste sogar tödlich. Nur eine private Unfallversicherung kann sinnvoll vor den wirtschaftlichen Folgen eines Freizeitunfalls schützen. Die Raiffeisen Versicherung hat jetzt ihr Unfallvorsorgeangebot deshalb erweitert und bietet noch mehr Leistung bei gleicher Prämie.

Die Tendenz bei Heim- und Freizeitunfällen ist weiterhin leicht steigend und das ist Grund genug, um sich über einen ausreichenden Versicherungsschutz, nämlich den Abschluss einer privaten Unfallversicherung, Gedanken zu machen. Ohne den Abschluss einer privaten Vorsorge muss der Betroffene oft mit seinem Privatvermögen für die finanziellen Folgen eines Unfalls in seiner Freizeit wie Wohnungsumbauten und speziellen Heilbehelfen aufkommen. „Den meisten Österreichern ist nicht bewusst, dass bei einem Freizeitunfall der Staat keinen einzigen Euro aus der gesetzlichen Unfallversicherung leistet. Vor allem in jungen Jahren, wo aufgrund der geringen Erwerbstätigkeit auch eine sehr geringe Berufsunfähigkeitspension zu erwarten ist, kann das existenzgefährdend sein. Leider zählen Jugendliche auch zur Gruppe mit den meisten Unfällen“ betont Christian Sedlnitzky, Vorstandssprecher der Raiffeisen Versicherung.

Der Super-Aktiv-600 Schutz
"Meine Unfall-Vorsorge" der Raiffeisen Versicherung stellt benötigtes Kapital nach einem Arbeits- oder Freizeitunfall zur Verfügung. Kapital, das zur Abdeckung von Einkommenseinbußen, Therapien, Heilbehelfen oder Operationen, für Wohnungsumbauten etc. verwendet werden kann. Die Leistung steigt abhängig vom Invaliditätsgrad bis zu maximal 600 % der Versicherungssumme bei Unfällen während der Freizeit. Nach Unfällen ab 35 % Dauerinvalidität wird zusätzlich zur vereinbarten Leistung eine monatliche lebenslange Unfallrente bezahlt, ab 50 % Dauerinvalidität sogar die doppelte Rente.

Mehr Leistung bei gleicher Prämie
Das Unfallversicherungspaket der Raiffeisen Versicherung wurde um einige Leistungen ohne Mehrprämie erweitert. „Durch die Verbesserungen bei unserer Unfallvorsorge können wir ein maßgeschneidertes und leistbares Versicherungsprodukt anbieten, das zwar körperliches Leid nach einem Unfall nicht abwenden kann, aber zumindest die finanziellen Folgen mindert“, erklärt Christian Sedlnitzky.
    Unfallrente nunmehr auch für Kinder:
    Sowohl die prämienfreie Unfallrente beim SuperAktiv 600 als auch die prämienpflichtige Unfallrente kann nunmehr auch für Kinder abgeschlossen werden. Die Rente für Kinder wird genauso wie für Erwachsene monatlich und lebenslang bezahlt.
    Erweiterung der Unfall-Rentenklausel:
    Wird jemand durch einen Unfall berufsunfähig, ist naturgemäß der finanzielle Bedarf sehr hoch. Die Unfallrente kann diese Lücke schließen. Es wird bereits ab einem Invaliditätsgrad von 35 % und zusätzlicher Berufsunfähigkeit (nach den Bestimmungen der Raiffeisen Versicherung) die doppelte vereinbarte Unfallinvaliditäts-Rente geleistet.

    Knochenbruchpauschale:
    Wer einen "Super-Aktiv-600" oder auch nur einen Standardschutz mit einer Versicherungssumme von mindestens 35.000,-- € Invaliditätsleistung abschließt, erhält pro Unfallereignis bei einem Knochenbruch einen einmaligen Betrag in Höhe von 500 € ausbezahlt.

    Rehab Service:
    Auch der "Rehab-Service" ist eine neue prämienfreie Zusatzleistung. Nach einem Unfall mit einer voraussichtlich dauernden Invalidität von mindestens 35 % unterstützt die Raiffeisen Versicherung mit Spezialisten den Verunfallten aktiv bei der medizinischen, sozialen und beruflichen Rehabilitation. „Hier geht es darum, dem schwer verletzten Versicherten vor allem auf menschlicher Basis zu helfen und ihm Unterstützung in allen Lebensbereichen zu geben“, ergänzt Christian Sedlnitzky zu diesem neuen prämienfreien Zusatzangebot.

Noch mehr Schutz für Frauen
Für Frauen gibt es im Rahmen von "Womanlife", dem speziellen Vorsorgeprogramm der Raiffeisen Versicherung für Frauen, in der Unfallversicherung zusätzliche Vorteile:
1. Prämienberechnung generell nach der günstigeren Gefahrenklasse I
2. Prämienreduzierung von -20 % (bei jungen Mädchen -40 %)
3. Verdoppelung der Invaliditätsleistung innerhalb zwei Jahre ab Geburt eines Kindes
4. Erweiterung UnfallSoforthilfe (Häusliche Pflege, Essensversorgung, Wohnungs- und Kleiderreinigung etc.) um Babysitter-Dienst (bis zum 12. Lebensjahr des Kindes)
5. Anspruchsvoraussetzungen für alle UnfallSoforthilfe-Leistungen nach Unfall durch ärztliche Krankschreibung.

Steuerliche Vorteile
Unfallversicherungsprämien können als Sonderausgaben entsprechend den Regelungen des Einkommenssteuergesetzes geltend gemacht werden. Die Prämienbestätigung, die für den Antrag an das Finanzamt nötig ist, stellt die Versicherung zur Verfügung.

Raiffeisen Versicherung AG
Für die zur UNIQA Gruppe zählende Raiffeisen Versicherung, die ihre Produkte ausschließlich über die rund 2.330 Raiffeisen Bankstellen anbietet, feierte 2005 das 35. Firmen-Jubiläum. Der erst vor fünf Jahren vollzogene Ausbau der Raiffeisen Versicherung vom reinen Personenversicherer zum Kompositanbieter hat sich bewährt und findet die volle Akzeptanz der Kunden und der Partner in den Raiffeisenbanken. Innerhalb der UNIQA Gruppe steht die Raiffeisen Versicherung heute auch für das Kompetenzzentrum „Bankenvertrieb“ für Ost- und Südosteuropa. Auf Basis der „preferred partnership“ mit Raiffeisen International werden dabei die Erfahrungen des Bankenvertriebs aus Österreich erfolgreich auf das Ausland übertragen.



Presseservice
Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
1029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de