Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.09.2008
Werbung

Rating-Agentur Morningstar zeichnet Schwellenländer-Anleihe von ING Investment Management mit Bestnote „5 Sterne“ aus

Das Overall-Rating für den erfolgreichen ING (L) Renta Fund Emerging Markets Debt Hard Currency (LU0041345751) wurde im August dieses Jahres von der Rating-Agentur Morningstar von vier auf fünf Sterne hoch gestuft. Auch für den Fünfjahreszeitraum zeichnet die Rating-Agentur die Schwellenländer-Anleihe mit fünf Sternen aus. Auf 3- und 10-Jahressicht punktet der Bond wie bisher weiterhin mit vier Sternen. 

Fünf Sterne stehen für die Höchstnote, die von Morningstar für ein Fonds-Rating vergeben wird.  Das Urteil der renommierten Rating-Agentur basiert auf Wertentwicklung, Kosten und Kursschwankungen. Diese ausgezeichnete Beurteilung spricht für die hervorragende Performance des EMD Hard Currency, der als einer der besten Schwellenländer-Anleihen innerhalb seiner Vergleichsgruppe gilt.

Der bereits im Februar 1993 aufgelegte ING (L) Renta Fund EMD Hard Currency kann auf einen erfolgreichen Track Record im Bereich der Schwellenländeranleihen zurückblicken. In den vergangenen fünf Jahren erzielte der über eine Milliarde Euro schwere Fonds EMD HC eine Wertentwicklung von 51,18 Prozent, 13,48 Prozent auf Drei- und 3,49 Prozent auf Einjahressicht (Daten per 29.08.2008). Von der weiteren Verbesserung des Kreditrisikos und der Konvergenz an die Anleihen etablierter Märkte profitieren vor allem Emerging Markets-Investments in Hartwährungen (Hard Currencies), wie Euro oder US-Dollar.

Durch die globale Finanzkrise sind Risikoprämien für Anleihen aus den Emerging Markets in den vergangenen acht Monaten deutlich gestiegen. Dennoch ist das fundamentale Bild der Schwellenländeranleihen noch immer attraktiv: „Die Papiere profitieren von dem weiterhin hohen wirtschaftlichen Wachstum der Emerging Markets sowie von dem anhaltenden weltweiten Rohstoffboom. Die aktuelle Übergewichtung von Venezuela und Emerging Markets-Unternehmensanleihen im Portfolio könnte die Performance trüben. Hingegen dürfte sich die Untergewichtung von Ländern mit überproportionaler Marktabhängigkeit, wie beispielsweise Türkei und Ecuador positiv auf das Portfolio auswirken“, sagt Gorky Urquieta, Global Head of Emerging Markets Debt bei ING Investment Management. „Darüber hinaus gehen wir von einer weiteren Verbesserung der Bonität und Transparenz in dieser Assetklasse aus“, so Urquieta weiter.

Für langfristig orientierte Anleger, die nach Diversifikationsmöglichkeiten abseits der etablierten Rentenmärkte suchen, bieten Schwellenländeranleihen großes Potenzial. Die Zielsetzung des Teilfonds besteht darin, durch Investition in ein diversifiziertes Portfolio aus Schuldverschreibungen, wie z.B. Anleihen mit variabler Verzinsung, Optionsanleihen, Wandelanleihen, Brady-Anleihen und nachrangige Schuldtitel, in Währungen der OECD-Staaten, langfristigen Kapitalzuwachs in EURO zu maximieren. Der EMD HC investiert in einkommensschwache bis mittelstarke Entwicklungsländer Lateinamerikas, Osteuropas und Afrika.

Name des Fonds:

ING (L) Renta Fund Emerging Markets Debt Hard Currency

ISIN :  /  WKN:

LU0041345751   /    972915

Auflagedatum:

11.02.1993

Währung:

EURO

Referenz-Index

JPM EMBI Global Diversified Hedged Index (RI)

Verwaltungsgebühr:

1,2 % p.a.

Duration:

6,97

Ratings:

·        5-Sterne Overall-Rating (Morningstar)

·        AA (S&P)

·        Lipper Leader overall 3 und 5 Jahre (total und consistent return)

 



Frau Birgit Stocker
Tel.: + 49 69 5095 49-15
Fax: +49 69 50 95 49 - 31
E-Mail: Birgit.Stocker@ingim.com

ING Investment Management
Westhafenplatz 15
60327 Frankfurt
Deutschland
http://www.ing-investments.de/

Über ING Investment Management

ING Investment Management ist der globale Asset Manager der ING-Gruppe. Mit annähernd Euro 375 Milliarden Euro Assets under Management, vertreten in 37 Ländern gehört die ING Investment Management (ING IM) weltweit zu den Top 30 im Asset Management. ING IM Europe hat Niederlassungen in 15 europäischen Ländern mit ca. 141 Milliarden Euro Assets under Management. ING Investment Management bietet Investmentlösungen für den ING Unternehmensverbund, für ING Versicherungsunternehmen, institutionelle Kunden und Vertriebspartner. Die breite Palette von Investment-Strategien in Kombination mit den Distributionskanälen der ING-Gruppe zu Privatanlegern und institutionellen Anlegern, ermöglicht es ING Investment Management, allen seinen Kunden, sowohl in Europa als auch auf globaler Ebene, integrierte Lösungen im Finanzdienstleistungsbereich anzubieten. Stand Q2 2008.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de