Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.04.2008
Werbung

Ratingagentur FERI sagt „Ja“ zum Investitionsstandort Leipzig

Marktführer Immo-Concept bestätigt

Mannheim, April 2008. Das renommierte Institut FERI Rating und Research AG aus Bad Homburg hebt neben Dresden in einem aktuellen Bericht insbesondere Leipzig als aussichtsreich hervor. Dabei erwartet FERI steigende Mieten für Büro- und Einzelhandelsimmobilien, aber auch für Wohnungen in guten Lagen. So beschreibt Wolfgang Kubatzki, Leiter Real Estate bei FERI Rating, dass bei dem Neubau von Mietwohnungen bis 2016 mit einem Anstieg der Netto-Kaltmieten von derzeit im Schnitt EUR 5,80 für den Quadratmeter, Preise bis EUR 7,50 zu erwarten sind. „Bei großen und hochwertigen Wohnungen sowie bei top-sanierten Altbauten ist ebenfalls mit weiteren Mietsteigerungen zu rechnen“, so Kubatzki. „Wir fühlen uns in dieser Annahme durchaus bestätigt“, meint Stefan Helmbrecht, Geschäftsführer der Immo-Concept Grundbesitz- und Vermögensverwaltungsgesellschaft mbh, dem Marktführer für denkmalgeschützte Immobilien in Leipzig. Das Unternehmen setzt auf eine einzigartige Bauqualität und unterschiedlichste Services aus einer Hand.

Dabei hebt FERI auch im Bereich Büroimmobilien hervor, dass in 1a-Lagen mit Mieterhöhungen von derzeit EUR 7,80 auf den Quadratmeter in Leipzig und EUR 9,10 in Dresden mit Preissteigerungen zu rechnen ist. 2007 lagen die Preise bei EUR 6,60 bzw. EUR 7,80. Im selben Zeitraum werden dabei die Quadratmeter-Kaufpreise für Eigentumswohnungen von derzeit EUR 1.164,-- pro Quadratmeter in Leipzig und EUR 1.877,-- pro Quadratmeter in Dresden auf EUR 1.443,-- bzw. EUR 2.332,-- pro Quadratmeter steigen. In Leipzig könnten auch die Preise für Bürogebäude anziehen, so die Prognose. „Leipzig und Dresden belegen in den neuen Bundesländern die Spitzenplätze. Beide Städte haben es geschafft, zu den westdeutschen Wachstumsregionen aufzuschließen“, so Kubatzki. Dabei kommt den beiden Standorten auch die steigende Bevölkerungs- und Haushaltszahl zu Gute. So werde Dresden bis 2016 um 8.000 Einwohner auf 509.000 und Leipzig um 5.000 Einwohner auf 511.000 Einwohner – entgegen dem allgemeinen Trend in ostdeutschen Städten – wachsen.



Herr Michael Oehme
Tel.: 0611.174 59 70
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

Immo-Concept Grundbesitz- und
Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
Lachnerstraße 13
68161 Mannheim
Deutschland
http://www.immo-concept.de/

Immo-Concept ist einer der größten Anbieter denkmalgeschützter Jugendstil-Altbauten in Deutschland.
Die Schwerpunkte liegen auf der Sanierung von Denkmalschutz- und dem Ankauf von Wohnungs­privatisierungsobjekten und dem anschließenden Verkauf der einzelnen Wohnungen an Eigennutzer und Kapitalanleger. http://www.immo-concept.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de