Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.02.2011
Werbung

Ratingagentur Standard & Poor's: A+ (stable) für D.A.S. Deutschland und A (stable) für D.A.S. Österreich

Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat die D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG mit einem A+ mit Ausblick „stable“ bewertet. Der Rechtsschutzversicherer der ERGO Versicherungsgruppe sei von strategischer Wichtigkeit für die Konzernobergesellschaft Munich Re. Die D.A.S. Österreich wurde zudem mit einem A (stable) bewertet.

„Das Rating für die D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG spiegelt die Bedeutung als strategisch wichtige Konzerngesellschaft von Munich Re wider“, heißt es in der offiziellen Rating-Begründung von Standard & Poor’s. Weitere Faktoren, die das Rating positiv beeinflusst haben, seien die starke Wettbewerbsposition als europäischer Marktführer, die Ertragskraft sowie die Kapitalausstattung. Zu berücksichtigen seien allerdings auch die Abhängigkeit von rechtlichen Rahmenbedingungen und die begrenzten Wachstumsmöglichkeiten in den bereits relativ gesättigten Märkten in Deutschland und Österreich.

Im internationalen Geschäft sei die D.A.S. hingegen beständig und dynamisch gewachsen und übernehme immer wieder eine Pionier-Rolle, wenn es darum geht, neue Rechtsschutzmärkte zu erschließen.

Die D.A.S. Österreich nahm als erste ausländische Tochtergesellschaft der D.A.S. Deutschland bereits 1956 ihr Geschäft auf. In Österreich hat die D.A.S. einen Marktanteil von rund 14 Prozent und liegt damit auf Rang 2. Ein Schwerpunkt ist der Rechtsschutz für gewerbliche Kunden, insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe.

Das Potenzial des Themas Mediation hat die österreichische D.A.S. schon früh erkannt – bereits seit 2000 ermöglicht die Gesellschaft ihren Kunden diese Form der außergerichtlichen Streitbeilegung. In Deutschland gehört die Mediation seit 2005 zum Angebot der D.A.S. – hier ist der Rechtsschutzversicherer inzwischen der führende Anbieter von privater Mediation und einer der engagiertesten Förderer des Verfahrens. „Die Erfolgsquote spricht dafür: Von den durchgeführten Mediationen sind rund 74 Prozent erfolgreich“, sagt D.A.S.-Vorstandssprecher Rainer Tögel.

Das Thema ist derzeit besonders aktuell, da die EU-Mitgliedstaaten bis zum 21. Mai 2011 eine Richtlinie zur Mediation in nationales Recht umsetzen müssen. In Deutschland passierte ein entsprechender Gesetzesentwurf kürzlich das Bundeskabinett.



Frau Kristina Tewes
Tel.: 0211-4937-4332
Fax: 0211-4937-3113
E-Mail: kristina.tewes@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die D.A.S.

Die D.A.S. ist Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Gegründet 1928, ist die D.A.S. heute in 16 europäischen Ländern und in Südkorea aktiv. Die Marke D.A.S. steht für die erfolgreiche Einführung der Rechtsschutzversicherung in verschiedenen Märkten. Elf Millionen Kunden vertrauen der Marke D.A.S. und ihren Experten in Fragen rund ums Recht. 2009 erzielte die Gesellschaft Beitragseinnahmen in Höhe von 1,1 Mrd. Euro.
Die D.A.S. ist der Spezialist für Rechtsschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Mehr unter www.das.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de