Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.07.2011
Werbung

Real I.S. startet Vertrieb des Bayernfonds Deutschland 23

- Einkaufscenter „Hamburger Meile“ mit ECE-Centermanagement - Büroimmobilie mit staatlichem Mieter - prognostizierte Ausschüttungen von 6 Prozent pro Jahr

Die Real I.S. setzt mit ihrem neuen Fonds auf die Hansestadt Hamburg. Das Beteiligungsangebot des Münchner Emissionshauses investiert in das Einkaufscenter „Hamburger Meile“. Hierzu gehört auch ein auf dem Einkaufscenter stehender Büroturm, der an die Freie und Hansestadt Hamburg vermietet ist. „Die Hamburger Meile ist eines der attraktivsten Einkaufszentren in Hamburg“, erklärt Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung der Real I.S.

Sehr gut erreichbar

Die Hamburger Meile liegt im Bezirk Hamburg-Nord, Stadtteil Barmbek-Süd, ca. 4 km nordöstlich der Hamburger Innenstadt. Sie verfügt über etwa 2.500 Parkplätze. Zwei U-Bahn-Stationen und zwei Taxistände befinden sich direkt am Center und sechs Buslinien halten ebenfalls direkt an der Hamburger Meile. In ihrem Einzugsgebiet arbeiten und wohnen über 500.000 Menschen. In unmittelbarer Nähe der Hamburger Meile sind unter anderem Ämter und Behörden, die Hamburg Media School, die Hochschule für bildende Künste, Theater und Freizeiteinrichtungen. Der Bekanntheitsgrad in Hamburg liegt laut dem Centermanager ECE bei 85 Prozent.

Vermietungsquote von fast 100 Prozent

Das Einkaufscenter umfasst eine Fläche von rund 46.800 Quadratmetern mit etwa 150 Ladeneinheiten. Das Objekt im Stadtteil Barmbek-Süd wurde umfassend modernisiert und im April 2010 wiedereröffnet. Zu dem Konzept des Centers gehört ein auf das große Einzugsgebiet von rund 500.000 Menschen abgestimmter Branchenmix. Ankermieter der „Hamburger Meile“ sind u. a. H&M, Rewe und C&A. Die Vermietungsquote liegt bei über 99 Prozent und die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beläuft sich auf etwa 8,8 Jahre.

Erfahrenes Centermanagement durch die ECE

Die Hamburger Meile wird seit Mai 2007 von der ECE gemanagt. Mit 132 Einkaufszentren im Management und Aktivitäten in 15 Ländern ist die ECE europäischer Marktführer. Als Altgesellschafter wird die ECE weiterhin zu 15 Prozent an dem Objekt beteiligt sein

Mietvertrag mit der Stadt Hamburg

Zum Investitionsgegenstand gehört außerdem ein vollvermieteter Büroturm in Hamburgs größtem Behördenzentrum. Die gesamten Büroflächen umfassen rund 15.000 Quadratmeter Fläche, von denen etwa 80 Prozent an die Hansestadt vermietet sind. Weitere Mieter sind unter anderem die Hamburger Sparkasse (HASPA) sowie die Sparda Bank.

Freie und Hansestadt Hamburg

Hamburg ist mit 1,8 Millionen Einwohnern einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Die Stadt zählt zu den wichtigsten deutschen Bankplätzen und ist mit rund 63.000 Beschäftigten im Medien-, Werbungs- und Verlagswesen ein bedeutender Medienstandort. Nach Berlin verzeichnet Hamburg den höchsten Umsatz im Bereich Einzelhandel und ist auch aufgrund der hohen Kaufkraft einer der wichtigsten Einzelhandelsstandorte der Bundesrepublik. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer liegt mit 105,4 (GfK, Stand 2010) deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Eckdaten des Fonds

Das Eigenkapital des Fonds beträgt 126 Millionen Euro inkl. Agio, das anteilige Fremdkapital auf Ebene der Objektgesellschaften 120,1 Millionen Euro. Der Fonds kalkuliert mit einer jährlichen Ausschüttung von 6 Prozent. Über den Prognosezeitraum bis 2022 sollen Gesamtrückflüsse von 173 Prozent vor Steuern generiert werden. Eine Beteiligung ist ab 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich.



Herr Andreas Heibrock
Tel.: +49 89 489082-207
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: andreas.heibrock@realisag.de

Herr Markus Lang
Tel.: +49 89 489082-220
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: markus.lang@realisag.de

Real I.S. AG
Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement
Innere Wiener Str. 17
81667 München
Deutschland
http://www.realisag.de/

Über die Real I.S. AG

Die Real I.S. ist ein Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und die Assetmanagement-Gesellschaft für gewerbliche Immobilien der BayernLB. Sie ist in den Bereichen des Immobilien-Consulting sowie als Investmenthaus tätig. Neben Publikumsfonds und Spezialfonds u. a. nach deutschem Investmentrecht über die Real I.S. Investment GmbH (KAG) gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über € 7,8 Mrd. für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten. Das Unternehmen ist mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 des TÜV Süddeutschland zertifiziert. Weitere Informationen unter www.realisag.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de