Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.05.2010
Werbung

Reiseversicherer Mondial Assistance wächst mit neuen Geschäftsfeldern

Der Reiseversicherungsanbieter Mondial Assistance S.A., Niederlassung für Deutschland, war 2009 auf Wachstumskurs: Die in Deutschland erzielten Bruttobeiträge des internationalen Marktführers bei Reiseversicherungen und Assistance-Leistungen stiegen um knapp sechs Prozent von 91,4 Millionen Euro auf 96,8 Millionen Euro. Der Trend soll sich auch 2010 fortsetzen: Das Unternehmen rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit weiterem Wachstum.

Der Reiseversicherungsmarkt 2009 war gekennzeichnet durch einen unverändert intensiven Preiskampf, den Markteintritt von neuen Wettbewerbern und die konjunkturellen Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise. Trotz dieses schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes konnte Mondial Assistance einen Umsatzzuwachs von 5,4 Millionen Euro erzielen. Sowohl das Wachstum in den angestammten Geschäftsfeldern als auch die konsequente Diversifizierung trugen zu dieser Entwicklung bei. Dabei standen Assistance-Leistungen für Finanzdienstleister sowie für die Automobilbranche im Fokus. Außerdem wurden erfolgreich neue Zielgruppen erschlossen, wie zum Beispiel Studenten mit Versicherungsangeboten für langfristige Auslandsaufenthalte.

Wachstum und der Ausbau neuer Geschäftsfelder in 2009 belasteten allerdings die Profitabilität des Unternehmens. Auch die Anhebung der Stornostaffeln durch die Reiseveranstalter sowie ein vor allem durch die Rezession gekennzeichnetes, defizitäres Kundenportfolio wirkten sich ebenfalls auf die Gewinnentwicklung aus. Zudem stieg die Schadenquote, die in erster Linie durch einen kräftigen Zuwachs im Bereich Rücktritt gekennzeichnet war, im abgelaufenen Geschäftsjahr von 43,6 auf 59,9 Prozent. Wegen dieser negativen Schadenentwicklung verbuchte die Mondial Assistance trotz erfolgreicher Kostensenkungsmaßnahmen und der Auflösung einer Schwankungsrückstellung von für 2009 einen Fehlbetrag nach Steuern in Höhe von 2,8 Millionen Euro.

Auch im laufenden Jahr ist die Branche durch einen intensiven Wettbewerb um Marktanteile gekennzeichnet, zumal vermehrt nicht spezialisierte Anbieter auf den deutschen Reiseversicherungsmarkt drängen. Olaf Nink, Alleinvorstand Mondial Assistance International, Niederlassung für Deutschland, sieht das Unternehmen gut gerüstet: „Mit einer klaren, strategischen Ausrichtung, die auf den Ausbau der technologischen Marktführerschaft und auf nachhaltiges Wachstum fokussiert ist, begegnen wir den Herausforderungen der neuen Marktsituation. Ich bin zuversichtlich, dass wir vor allem durch unsere weltweite Kernkompetenz in der Assistance unser Produktangebot weiter ausbauen können und in 2009 stärker als der Gesamtmarkt wachsen werden.“

Der eingetragene Sitz der Gesellschaft wurde von Wallisellen (Schweiz) nach Paris (Frankreich) verlegt. Damit firmiert Mondial Assistance International AG ab sofort unter Mondial Assistance International S.A.




Herr Peter Cassalette
Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Tel.: (089) 624 24 – 0
Fax: 089) 624 24 – 224
E-Mail: presse@mondial-assistance.de


Frau Martina Brüggemann
SERVICEPLAN BRAND PR
Tel.: 089) 2050 4162
Fax: (089) 2050 4151
E-Mail: m.brueggemann@brandpr.de

Mondial Assistance International S.A.
Ludmillastr. 26
81543 München
www.elvia.de

Über die Mondial Assistance International S.A.

Die Mondial Assistance International S.A. (bis 14.11.08 ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft AG), Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Paris, Frankreich, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance, Reiseversicherungen und Dienstleistungsangeboten für die Bereiche Gesundheit, Haus und Leben, beschäftigt weltweit mehr als 10.200 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service-Anbietern und 180 Korrespondenten sorgen dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen – fast vier Prozent der Weltbevölkerung – haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört zur Allianz SE, München. www.mondial-assistance.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de