Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.09.2009
Werbung

Rentenbank begibt ihre bisher größte US-Dollar Benchmarkanleihe im Globalformat

60 % bei amerikanischen Investoren platziert

Mit einem Volumen von 2,25 Mrd. USD hat die Rentenbank, Frankfurt am Main, ihre bisher größte in US-Dollar begebene Benchmarkanleihe erfolgreich platziert. Die dreijährige Anleihe im Globalformat ist die erste Benchmarkanleihe in US-Dollar der Rentenbank seit Mai 2008.

Die Förderbank konnte ihre Investorenbasis insbesondere in den USA erheblich ausweiten. 60 % des Volumens entfielen auf amerikanische Anleger, es folgten asiatische Investoren mit 22 %, während europäische Adressen 15 % erreichten. Wie die Bank weiter mitteilte, entfiel nach Investorengruppen fast die Hälfte der Nachfrage auf Asset Manager, gefolgt von Zentralbanken mit einem Anteil von 35 %. Auf Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und sonstige Investoren entfielen 17 %. Mit einer Verteilung auf insgesamt rund 90 Investoren war die Rentenbank auch bei der Diversifizierung der Anzahl der Investoren erfolgreich.

„Das breit diversifizierte Orderbuch, das mit knapp 3 Mrd. USD ebenfalls eine Rekordhöhe erreichte, unterstreicht die exzellente Positionierung der Rentenbank auf den internationalen Kapitalmärkten. Den Erfolg unserer Globalanleihe führen wir insbesondere auf unsere kontinuierliche und langfristig angelegte Investorenpflege zurück“, sagte Dr. Horst Reinhardt, das für das Treasury zuständige Vorstandsmitglied der Rentenbank. Auch die Knappheit an Triple A-Papieren im USD-Markt ermöglichte nach seinen Worten den Erfolg der Rentenbankanleihe.

Die Rentenbank profitierte ferner von einem günstigen Marktumfeld im Gefolge einer USD-Emission der Bundesrepublik Deutschland. Die Globalanleihe der Rentenbank ist am 24. September 2012 fällig und hat einen halbjährlichen Kupon von 1,875 %. Der Emissionspreis beträgt 99,791 %.



Frau Dr. Karin Gress
Pr+ÖA
Tel.: 069/21 07-3 93
Fax: 069/21 07-4 47
E-Mail: gress@rentenbank.de

Landeswirtschaftliche Rentenbank
Hochstr. 2
60313 Frankfurt/M.
www.rentenbank.de

Die Rentenbank ist die Förderbank für das Agribusiness. Als Partner einer bedeutenden Wachstumsbranche mit globaler Verantwortung unterstützt sie diese mit ihren vielfältigen Angeboten. Die Bank verfügt über Triple-A Ratings der drei wichtigsten Ratingagenturen und refinanziert sich sowohl an nationalen als auch an internationalen Finanzmärkten. Mit einer Bilanzsumme von 78,6 Mrd. € (30.06.2009) gehört die Rentenbank zu den 20 größten Banken Deutschlands.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de