Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.04.2015
Werbung

Repräsentative Umfrage: Fast jeder Fünfte trifft Anlageentscheidungen mittlerweile ohne Berater

Rund ein Viertel der Bevölkerung holt sich Anlagetipps von Freunden und Bekannten

Wien, (08. April 2015) – Banken beraten beim Thema Geldanlage nicht kompetent und im Sinne des Kunden. Dessen sind sich fast zwei Drittel der Bevölkerung sicher (62%). Auf dem Vormarsch sind hingegen jene, die sich selbst um das eigene Vermögen kümmern. 20 Prozent der Befragten sehen sich als Selbstentscheider und treffen ihre Anlageentscheidungen eigenständig ohne Beratung. So die zentralen Ergebnisse der deutschlandweiten Studie „Money & Web 2015“, durchgeführt von der GfK Marktforschung im Auftrag von wikifolio.com.

Statt sich an ihre Bank zu wenden, lassen sich 11 Prozent der Bevölkerung von einem Vermögensverwalter beraten. Bereits 23 Prozent der Befragten holen sich Tipps von Freunden oder Bekannten.

Besonders hoch ist der Anteil der Selbstentscheider bei Selbstständigen (27%), Männern (24%) sowie Anlegern ab 30 Jahren (22%). Noch höher ist er bei Befragten, die bereits über das Internet Geld angelegt haben (46%) oder Beratungstools im Internet nutzen (42%).

„Die wachsende Zahl der Selbstentscheider zeigt, dass sich immer mehr Menschen intensiv mit dem Thema Kapitalanlage auseinandersetzen und dafür vor allem das Internet nutzen“, so Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com. Die Social Trading Plattform wolle deshalb einem breiteren Publikum Geldanlage näher bringen sowie die Möglichkeit geben, einfach, kostenlos und mit Spaß von erfahrenen Tradern zu lernen. Darüber hinaus stehe die Plattform auch Vermögensverwaltern und Finanzberatern offen, die ihre Expertise neuen Zielgruppen zugänglich machen wollen.

Die Studie „Money & Web 2015“ wurde im Auftrag von wikifolio.com von der GfK Marktforschung durchgeführt. Dafür wurden rund 2.000 Männer und Frauen ab 14 Jahren in Deutschland befragt.

* * *

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.900

* * * 

Kennzahlen (Stand: 01.04.2015):

 

Gründung:

August 2012

Gründer und Vorstand:

Andreas Kern

Mitarbeiter:

30

Investierbare wikifolios:

Über 2.500

Investiertes Kapital:

Über 355 Mio. Euro

Handelsvolumen:

Rund 5,5 Mrd. Euro

Zertifikate-Gebühr:

0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)

Performancegebühr:

5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)

Wesentliche Gesellschafter:

VHB ventures GmbH (Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt)

Andreas Kern

Speed Invest GmbH

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

Emissionshaus:

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

Listing Partner:

Börse Stuttgart AG

Weitere Partner:

S Broker AG & Co. KG

OnVista Media GmbH

Finanzen100 GmbH

comdirect bank Aktiengesellschaft

* * * 

wikifolio Financial Technologies AG

1090 Wien | Berggasse 31

Internet: www.wikifolio.com 

Office Deutschland

50678 Köln | Agrippinawerft 24

 

Ansprechpartner für Medien in Österreich:

Bernhard Lehner

Public Relations

Mobile: +43 664 439 86 09

Mail: bernhard.lehner@wikifolio.com

 

Ansprechpartner der Agentur für Deutschland und die Schweiz:

Anton Bühl / Dr. Michael Bürker

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH

81737 München | Hofer Straße 1

Telefon: +49 89 67 91 72-0

Mail: info@commendo.de

 

 Über wikifolio.com:

wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Das Finanz-Technologie-Unternehmen wurde im August 2012 in Wien gegründet und im Dezember 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist der Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: VHB ventures GmbH, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz AG sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. In Deutschland arbeitet wikifolio.com mit der Börse Stuttgart, dem Sparkassen Broker, der comdirect bank, Finanzen100 und der OnVista Group zusammen. Seit März 2015 ist wikifolio.com auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Partner sind das Finanzportal Cash.ch und die Neue Züricher Zeitung (NZZ).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de