Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.05.2016
Werbung

Riester-Sparer können zusätzlich profitieren: Steuervorteil muss allerdings extra beantragt werden

Neben Zulagen fördert der Staat die Riester-Rente mit zusätzlichen Steuervorteilen. Während die Gutschrift der Zulagen über den Dauerzulagenantrag automatisch erfolgt, muss der Steuervorteil jährlich beantragt werden, erklären die uniVersa Versicherungen. Dies geschieht über die Anlage AV in der Einkommensteuererklärung.

Günstigerprüfung durch Finanzamt

Das Finanzamt führt bei der Riester-Rente eine Günstigerprüfung durch. Dabei werden die eingezahlten Beiträge als Sonderausgabenabzug berücksichtigt und geprüft, ob der Steuervorteil höher ist als die Zulagen. Die Differenz gibt es mit dem Einkommensteuerbescheid zurück. Beispiel: Ein lediger Arbeitnehmer mit einem Bruttojahresverdienst von 45.000 Euro spart jährlich 1.800 Euro für seine Riester-Rente. Der Sonderausgabenabzug bringt ihm rund 642 Euro und ist höher als die Zulage von 154 Euro. Die Differenz von 488 Euro erhält er mit dem Einkommensteuerbescheid gutgeschrieben.

 

Sonderausgabenabzug auf 2.100 Euro begrenzt

Maximal können für die Riesterrente pro Jahr 2.100 Euro als Sonderausgabenabzug steuerlich geltend gemacht werden. Einen hilfreichen Förderrechner bietet die uniVersa über ihre Website www.universa.de/riester an. Darüber kann mit nur wenigen Eingaben unverbindlich geprüft werden, wie viel staatliche Zulagen einem zustehen und ob ein zusätzlicher Steuervorteil zum Tragen kommt. Letzterer ist vor allem für Alleinstehende, Gut- und Doppelverdiener interessant.

  

uniVersa Versicherungen

Sulzbacher Straße 1-7

90489 Nürnberg

Tel.: 0911 5307-1000

Fax: 0911 5307-1676

E-Mail: info@universa.de

Internet: http://www.universa.de/presse

 

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Herr Stefan Taschner

Pressesprecher

Tel.: 0911 5307-1698

E-Mail: presse@universa.de

 

Die uniVersa Versicherungsunternehmen sind eine Unternehmensgruppe mit langer Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 - dem Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa Lebensversicherung a.G. - zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Mehr als 9.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de