Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.03.2009
Werbung

Riverside feiert ein Rekordjahr mit Beförderungen und Neuernennungen - Das Unternehmen hat 12 Mitarbeiter befördert und sein europäisches Team erweitert

Nachdem 2008 in Bezug auf Kapitalbeschaffung und Akquisitionen Firmenrekorde geschrieben wurden, hat The Riverside Company in verschiedenen Büros weltweit kürzlich zwölf Mitarbeiter befördert und vier neue Mitarbeiter eingestellt. Die Beförderungen lauten wie folgt:
- Bei den Investitionsexperten wurden Simon Feiglin, Joseph Lee und Trey Vincent von Vice Presidents zu Principals, und die bisherigen Associates Scott Bogard, William Fogle, Marty Graul, Joseph Manning und Ashok Reddy zu Senior Associates befördert.
- Im Bereich Kapitalbeschaffung und Investor Relations wurde Avi Turetsky vom Assistant Director zum Director und Monica Chase vom Analyst zum Associate befördert.
- Beim Europäischen Kundenakquisenteam wurde William Jaworski vom Analyst zum Associate und Damien Gaudin vom Junior Analyst zum Analyst befördert.

Der Riverside-Europa-Fonds erweiterte seine Kompetenzen nach wie vor in ganz Europa und konnte seine Marktposition mit Hilfe einiger Neuzugänge zum Team stärken. Es folgen die neuen Teammitglieder:
- Assistant Director of Marketing & Communications: Pablo Fuente, der sich für die Markenbildung in Europa einsetzen wird.
- Drei Investitionsexperten: Senior Associate Jeroen Lenssen, Associate Nils Schander und Analyst Sven-Hendrik Schulze.

Das Riverside Team war 2009 bislang äußerst aktiv, es behielt einen starken Investitionsstrom bei und schloss drei Akquisitionen ab: Die Plattform-Akquisition von Sencore, die Zusatzakquisition Horn Book zur Plattform Media Source International, und die Zusatzakquisition Corbett Reporting zur Plattform Veritext.

Zitate:

Béla Szigethy, Riverside Co-CEO
"Unsere Ergebnisse und unsere Fähigkeit diesem noch nie da gewesenen Wirtschaftsklima standzuhalten sind Zeugnis für die Fähigkeit unserer Mitarbeiter schnell und effektiv neue Strategien für Riverside zu entwickeln und einzusetzen. Riversides sog. "buy-and-build" Strategie für den organischen Erwerb und Aufbau von Portfolio Unternehmen erfordert anfänglich große Kraftanstrengungen, Lokalwissen und tausende Arbeitsstunden, aber wir haben bewiesen, dass hierdurch seit über 20 Jahren erstklassige Ergebnisse erzielt werden können. Wir sind hoch erfreut die ausgezeichneten Leistungen all jener belohnen zu können, die uns seit unserer Unternehmensgründung 1988 unterstützt haben."

Stewart Kohl, Riverside Co-CEO
"Der langfristige Erfolg von Riverside basiert größtenteils auf den Leistungen unserer erfahrenen und engagierten Mitarbeiter. Die Honorierung ihres Einsatzes und ihrer herausragenden Erfolge bietet  Kontinuität, insbesondere in anspruchsvollen Zeiten. Unseren Erfolg zu teilen ist eines der vielen Dinge, die es uns ermöglicht haben eine bewährte Vorgehensweise bei Investitionen zu entwickeln, die unseren Partnern einen überdurchschnittlichen Wertzuwachs liefert."



Herr Graham Hearns
Director of Marketing & Communications
E-Mail: ghearns@riversidecompany.com

Die Riverside Company
Alter Hof 5
80331 München
Deutschland
www.riversideeurope.com

The Riverside Company (www.riversidecompany.com oder www.riversideeurope.com)
The Riverside Company ist das größte, globale Private Equity-Unternehmen, das sich auf den Markt kleinerer Mittelstandsunternehmen konzentriert und ist einer der erfahrensten Leveraged-Buyout-Investoren der Branche. Riverside investiert in erstklassige Mittelstandsunternehmen mit einem Wert von bis zu $150 Mio. USD und geht Verbindungen mit starken Management -Teams ein um Unternehmen durch Akquisitionen und wertsteigerndes Wachstum aufzubauen. Seit der Firmengründung 1988 hat das Unternehmen in 211 Transaktionen $4,7 Mrd. USD an Unternehmenswert investiert. Das aktuelle Portfolio in Nordamerika, Europa und Asien umfasst 69 Unternehmen. Riverside kann sichere Abschlüsse gewährleisten und ist Dank seiner Kapitalausstattung von mehr als $ 2,7 Mrd. USD, langjähriger Beziehungen zu Kreditgebern sowie mit Hilfe der über 180 Experten in 18 Filialen (Atlanta, Brüssel, Budapest, Chicago, Cleveland, Dallas, Eindhoven, Hong Kong, Los Angeles, Madrid, München, New York, Prag, San Francisco, Seoul, Stockholm, Tokio und Warschau) in der Lage Akquisitionen innerhalb von nur 45 Tagen abzuschließen.
Ende September 2008 konnte das Riverside Portfolio folgende Zahlen vorlegen: einen Gesamtjahresumsatz von $ 3,2 Mrd. USD, einen EBITDA von $ 524 Mio. USD und mehr als 14.000 Mitarbeiter. Fünf der acht altbewährten Akquisitionen nehmen derzeit das obere Viertel des Marktes ein. Zu den Investoren von Riverside zählen u.a. weltweit führende Rentenkassen, Stiftungen, Dachfonds, Versicherungsgesellschaften und Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de