Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.05.2016
Werbung

„Ruhestandsplanung unplugged“: Selber rechnen macht schlau

Im Informationszeitalter von heute hat praktisch jeder auf alle verfügbaren Informationen Zugriff und kann damit sehr viele Möglichkeiten und Angebote recherchieren. Das gilt für die Welt der finanziellen Vorsorge genauso wie für andere Bereiche des Lebens.

Im Informationszeitalter von heute hat praktisch jeder auf alle verfügbaren Informationen Zugriff und kann damit sehr viele Möglichkeiten und Angebote recherchieren. Das gilt für die Welt der finanziellen Vorsorge genauso wie für andere Bereiche des Lebens. Viele Kunden wünschen sich daher eine einfache Erklärung der Zusammenhänge, um Angebote besser beurteilen zu können. Und nichts ist anschaulicher als Zahlen, wenn es um Sparen, Vermögen und Rente geht. Überzeugen kann der Finanzberater aber nur, wenn er Zahlen nicht nur aus einer Broschüre vorliest, sondern selbst rechnet und dem Kunden zeigt, wie es funktioniert.

Mit einfachen Berechnungen überzeugen
Vorsorgelücken, Inflation und Rente, Vermögen und Sparen – alle diese Themen können in leichten und nachvollziehbaren Berechnungen dem Kunden dargestellt werden. 
An einem abwechslungsreichen Seminartag erfahren die Teilnehmer, wie sie mit einem Taschenrechner und einfachen Berechnungen ihre Kunden kompetent und sicher beraten. Gleichzeitig lernen sie wie man Kunden Schritt für Schritt einbezieht und gemeinsam sein individuelles Vorsorgekonzept entwickelt. Damit wird das Beratungsgespräch zu einem interaktiven Erlebnis, das moderne und besonders kritische Kunden begeistert.

Geldlehrer Grischa Schulz
Grischa Schulz, CFP®, Finanzberater und Coach, ist u.a. Gründer & Vorstand von Geldlehrer e. V. Er ist außerdem Buchautor der Geldschule und seit Jahren ehrenamtlich engagiert für die finanzielle Bildung der Gesellschaft, insbesondere von Jugendlichen. Durch seine langjährige Tätigkeit als Finanzplaner ist Grischa Schulz mit zahlreichen Praxisfällen vertraut und stellt sein tiefes und fundiertes Praxiswissen in diesem Seminar vor.

Das Intensivseminar findet am 21. Juni 2016 ganztägig am CAMPUS INSTITUT in Oberhaching statt. Details und Anmeldung unter:
http://www.campus-institut.de/seminare/intensivseminare/intensivseminar2106/

Als akkreditierter Bildungsdienstleister vergibt das CAMPUS INSTITUT für die Teilnahme 7 Weiterbildungspunkte im Rahmen der Initiative „gut beraten“.
 



-
Herr Benjamin Hilke
Marketing und Public Relations
Tel.: +49 (0)89 / 62 83 38-25
Fax: +49 (0) 89 / 62 83 38-80
E-Mail: benjamin.hilke@campus-institut.de

CAMPUS INSTITUT
Keltenring 11
82041 Oberhaching
http://www.campus-institut.de/seminare/intensivseminare/intensivseminar2106/

Seit über 12 Jahren werden am CAMPUS INSTITUT in Zusammenarbeit mit den staatlichen Hochschulen Schmalkalden und Koblenz die weiterbildenden Studienprogramme Finanzfachwirt/-in (FH) und Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH) angeboten. Mit diesen beiden Hochschulweiterbildungen hat das CAMPUS INSTITUT zwei der hochwertigsten Qualifikationen für die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum mitentwickelt. Außerdem bietet das CAMPUS INSTITUT seit vielen Jahren ein abwechslungsreiches Seminarprogramm für Finanz- und Versicherungsberater, das seit 2015 auch als Seminarflatrate buchbar ist.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de