Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.11.2008
Werbung

Süddeutsche Krankenversicherung a.G. und Süddeutsche Lebensversicherung a.G. bestätigen sehr gutes Vorjahresrating

Köln, November 2008 – Im Rahmen der Folgeratings 2008 erreichen sowohl die SDK-Leben als auch die SDK-Kranken zum wiederholten Male ein sehr gutes Qualitätsurteil aus Kundensicht (A+). Hierbei verbessert sich die SDK-Leben in der Teilqualität Kundenorientierung um eine Note auf sehr gut.

Exzellentes Wachstum trotz erschwerter Rahmenbedingungen

Die SDK-Kranken verzeichnet in 2007 im Marktvergleich erneut weit überdurchschnittliche Wachstumszahlen. Durch die erfolgreiche Kooperation mit den Genossenschaftsbanken in Süddeutschland übertrifft das Unternehmen mit einer Zuwachsrate in der Vollversicherung in Höhe von 2,75 % das Branchenwachstum (0,71 %). In der Ergänzungsversicherung erzielt der Fellbacher Krankenversicherer ein Wachstum von 11,29 %, was ebenfalls deutlich über dem Marktdurchschnitt (7,52 %) liegt. Unter Berücksichtigung der Vertriebskapazitäten und der leistungsstarken Produkte des Unternehmens ergibt  sich eine exzellente Bewertung der Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt.

Exzellente Sicherheitslage und gute Erfolgssituation

Mit exzellent schneidet die SDK-Kranken auch in Bezug auf die Sicherheit ab. Das Unternehmen setzt den kontinuierlichen Ausbau der Sicherheitsmittelausstattung fort und erfüllt deshalb sowohl die aufsichtsrechtlichen Anforderungen als auch die strengeren Anforderungen nach dem internen Value-at-Risk-Ansatz von Assekurata in exzellenter Weise. Aufgrund der auf Sicherheit und Rentabilität ausgerichteten Kapitalanlagepolitik ist die SDK-Kranken vor dem Hintergrund der aktuellen Verwerfungen an den internationalen Kapitalmärkten solide aufgestellt. Zudem unterliegt das Risikomanagement der Kapitalanlagen einem effizienten sowie umfassenden Kontroll- und Berichtsprozess. Darüber hinaus ergeben sich aus den Kapitalanlagen weiterhin gute Ergebnispotenziale für das Unternehmen. Zusammen mit dem leicht rückläufigen Ergebnis aus dem Versicherungsgeschäft resultiert eine Absenkung des Urteils für die Teilqualität Erfolg von sehr gut auf gut.

Stabile Beiträge und eine exzellente Beitragsrückerstattung      

Die SDK-Kranken gehört zu denjenigen Marktteilnehmern, die vergleichsweise niedrige Beitragsanpassungen vornehmen. Assekurata bescheinigt dem Unternehmen ein exzellentes Anpassungsniveau über die letzten sechs Jahre. Wesentliche Gründe für die stabilen Beitragsverläufe sind die sehr sicher angesetzten Kalkulationsgrundlagen der SDK-Kranken sowie die konsequent strenge Vorgehensweise des Unternehmens bei der Risikoprüfung. Zudem verfügt die SDK-Kranken über ein einheitliches Tarifwerk, was in der Branche eher eine Seltenheit darstellt. Ergebnisbedingt erfolgt der Ausbau der Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) bei der SDK-Kranken langsamer als in der Branche, weshalb das Unternehmen mit 22,48 % eine unterdurchschnittliche RfB-Quote aufweist (Markt: 32,90 %). Andererseits profitieren die Kunden der SDK-Kranken bei Leistungsfreiheit in überdurchschnittlichem Maße von den vorhandenen RfB-Mitteln. Mit einer Beitragsrückerstattung von drei Monatsbeiträgen bereits ab dem ersten leistungsfreien Jahr ist bei der SDK-Kranken eine exzellente Regelung vorhanden. Insgesamt zeichnet sich das Unternehmen durch eine sehr gute Beitragsstabilität aus.

Zufriedene Kunden bei der SDK-Kranken     

Die SDK-Kranken zeichnet sich durch eine exzellente Kundenorientierung aus. Dies bescheinigen die Versicherten des Unternehmens in der repräsentativen Kundenbefragung, die von Assekurata standardmäßig im Rahmen eines Ratings durchgeführt wird. Die Ergebnisse der Kundenbefragung führen zu einer herausragenden Stellung der SDK-Kranken im Vergleich zu anderen von Assekurata gerateten Krankenversicherern. Sowohl die Kundenzufriedenheit als auch die Kundenbindung sind auf einem deutlich überdurchschnittlichen Niveau.

Das insgesamt exzellente Ergebnis der Kundenbefragung spiegelt die sehr hohen

Servicepotenziale der SDK-Kranken wider. Das Unternehmen gewährleistet eine sehr hohe Beratungs- und Betreuungsqualität sowohl im Innendienst als auch in der Stammorganisation. Zudem ist die SDK-Kranken in der Lage, auf Kundenanliegen schnell und ohne Qualitätsverlust zu reagieren. So äußern sich drei Viertel (74,8 %) der Kunden vollkommen oder sehr zufrieden mit der Schnelligkeit der Rechnungserstattung bei der SDK-Kranken. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein exzellentes Beschwerdemanagement, was das sehr hohe Serviceverständnis im Hause der SDK unterstreicht.

Kundenorientierung auf sehr gut verbessert     

Analog zu der SDK-Kranken zeigen sich auch die Kunden der SDK-Leben überdurchschnittlich zufrieden und deutlich gebundener als bei anderen gerateten Lebensversicherern. Hierbei gelingt es der SDK-Leben, durch entsprechende Maßnahmen in einzelnen Servicebereichen die Zufriedenheit der Versicherten deutlich zu steigern. So geben 24,9 % der Kunden an, mit der telefonischen Erreichbarkeit vollkommen zufrieden zu sein (Vergleichsgruppe 14,9 %). Mit der Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter in der Zentrale sind mehr als ein Viertel (26,4 %) der Kunden vollkommen zufrieden, während es in der Vergleichsgruppe durchschnittlich 14,0 % sind. Die Steigerung der Kundenzufriedenheit führt zu einer sehr guten Bewertung der Kundenbefragung und insgesamt zu einer sehr guten Einschätzung der Kundenorientierung bei der SDK-Leben. 

Ausbau der Sicherheitsmittel stärkt die Sicherheitslage

Nach Auffassung von Assekurata verfügt die SDK-Leben weiterhin über eine gute Sicherheitsmittelausstattung. Das Unternehmen hat seine Eigenmittelausstattung in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Hierbei fokussiert sich die Gesellschaft besonders auf eine Stärkung des Eigenkapitals. Damit trägt die SDK-Leben den künftigen Eigenmittelanforderungen nach internationalem Standard (Solvency II) Rechnung. Der SDK-Leben steht mehr als das 1,5-fache der aufsichtsrechtlich geforderten Sicherheitsmittel zur Verfügung (Solvabilitätsdeckungsgrad 2007: 167 %). Zur Steuerung der Risiken setzt das Unternehmen marktübliche Instrumente ein.

Anhebung der Deklaration für 2008 und zeitnahe Gewinnbeteiligung   

Die SDK-Leben bestätigt ihr sehr gutes Ergebnis in der Teilqualität Gewinnbeteiligung. Mit der Anhebung der Deklaration in der Gewinnbeteiligung für 2008 von 4,25 % auf 4,40 % stärkt das Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit. Mit den zur Steuerung der Gewinnbeteiligung eingesetzten Instrumente und den zur Verfügung stehenden Stabilisierungsmitteln wäre das Unternehmen in der Lage, dieses Deklarationsniveau auch mittelfristig halten zu können. In ihrer Gewinnbeteiligungspolitik setzt die Gesellschaft auf eine zeitnahe Beteiligung der Kunden an den Gewinnen.

Marktübliche Nettoverzinsung 

Die Erfolgslage der SDK-Leben stuft Assekurata zum gegenwärtigen Zeitpunkt insgesamt als gut ein. Maßgeblich hierfür sind stabile Risikoergebnisse sowie ein auf Marktniveau liegendes Kapitalanlageergebnis. Das Unternehmen weist in 2007 mit 4,53 % eine ähnlich hohe Nettoverzinsung wie im Markt (4,57 %) aus. Die überdurchschnittlich guten Kostenquoten stützen die Erfolgslage des Unternehmens.

Wachstum auf stabiles sehr gut herabgestuft    

Das mit sehr gut beurteilte Wachstum der SDK-Leben ist weiterhin durch hohe Zuwachsraten beim Bestandswachstum gekennzeichnet. Dabei ist das Bestandswachstum des Unternehmens wesentlich von einer hohen Nachhaltigkeit, die sich sowohl in einer sehr geringen Stornoquote als auch einem niedrigen Abgang-Zugang-Verhältnis widerspiegelt, geprägt. In der Neugeschäftsentwicklung bewegt sich die SDK-Leben 2007 auf einem marktüblichen Niveau.




Herr Russel Kemwa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de


Frau Kerstin Voß
Bereichsleiterin Querschnitt
Tel.: 0221 27221-28
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: voss@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de