Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.04.2010
Werbung

SEB Aktienfonds im qualitativen Rating von Morningstar bestätigt

Der SEB Aktienfonds (DE0008473471) gehört zum besten Quintil seiner Kategorie „Aktien Deutschland“. Das geht aus dem aktuellen Bericht für das qualitative Rating von Morningstar hervor. Demnach behält der von Dr. Jürgen Meyer nach einem klassischen Value-Ansatz verwaltete Fonds die Note „gut“. 2009 war der SEB Aktienfonds erstmals im qualitativen Rating von Morningstar bewertet worden.

„Die Kombination aus einem Contrarian-Value-Ansatz für deutsche Standardwerte, einem erfahrenen Fondsmanager und niedrigen Gebühren überzeugt uns“, begründet Morningstar das Rating. Meyer setze auf günstig bewertete Unternehmen mit verständlichem und nachhaltigem Geschäftsmodell, heißt es im Research Report. „Meine Favoriten sind Marktführer mit starken Marken und hohen Markteintrittsbarrieren“, erklärt Meyer. Aktuell erfüllen 24 Titel diese Voraussetzungen, darunter BMW, BASF, Allianz, Henkel, Porsche, Software AG, SAP, Münchener Rück, Deutsche Bank und Adidas-Salomon.

Das qualitative Rating von Morningstar war 2009 eingeführt worden. Es stützt sich auf fünf Pfeiler: Fondsmanagement, Fondsgesellschaft, Investmentprozess, Performance und TER. Die fünfstufige Notenskala reicht von „exzellent“ bis „ungenügend“.

Meyer verwaltet den SEB Aktienfonds seit Juli 2006. Die Performance liegt insgesamt über dem Durchschnitt: 2009 verzeichnete der Fonds einen Wertzuwachs von 31,5 Prozent, verglichen mit 23,9 Prozent für den DAX. Für die zwölf Monate bis 31. März 2010 ergibt sich ein Plus von 59,6 Prozent, womit der SEB Aktienfonds seinen Vergleichsindex ebenfalls geschlagen hat. Vor dem Hintergrund seines langjährig erfolgreichen Track Records und „weil er auch in schwierigen Situationen nicht den Kopf verliert oder seiner Strategie untreu wird“ war Meyer im April von Morningstar für den „German Equity Fund Manager of the Year Award“ nominiert worden.

Der Report kann über www.morningstar.de abgerufen werden.




Frau Brigitte Schroll

Tel.: (069) 27299 – 1502/1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 – 1502/1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Gruppe

SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmen- und institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.308 Milliarden SEK (rd. 225 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.356 Milliarden SEK (rd. 132 Milliarden EUR) und hat rund 20.000 Mitarbeiter (Stand: 31. Dezember 2009). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.

SEB Asset Management Deutschland

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.100 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.275 Milliarden SEK verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Manager Rating „M2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de