Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.12.2008
Werbung

SEB Asian Property Fund erwirbt Class-AWohnimmobilie in Tokio

Die SEB Asset Management hat für ihren in Asien investierenden Immobilien-Spezialfonds SEB Asian Property Fund SICAV-FIS eine Wohnimmobilie in Tokio erworben. Der als Class A eingestufte „Pacific Tower Atagoyama“ liegt in „Minato“, einem der fünf zentralen Bezirke der japanischen Metropole. Verkäuferin der 30 Stockwerke hohen Wohnimmobilie ist die Pacific Holdings Group, zu der auch eine der größten börsennotierten Wohnimmobilienaktiengesellschaften Japans, Nippon Residential Investment REIT, gehört. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei dem 2007 fertig gestellten Objekt handelt es sich um eine Luxus-Wohnimmobilie mit einer Bruttomietfläche von rund 8.400 qm. Der „Pacific Tower Atagoyama“ verfügt über 165 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe (von 25 qm bis 99 qm) sowie 47 Parkplätze. Besonders hervorzuheben sind der Blick auf den renommierten „Tokio Tower“, die voll ausgestatteten Designer-Bäder und -Küchen sowie der englischsprachige Concierge-Service. Das Objekt ist zu 80 Prozent vermietet, bis zum Frühjahr soll die Quote auf 95 Prozent steigen.

Mit über 900.000 Pendlern gehört „Minato“ zu den belebtesten Bezirken der Hauptstadt. Er ist sowohl bei Japanern als auch Expatriates sehr beliebt. „Für dieses Objekt spricht vor allem die steigende Nachfrage nach kompakten und qualitativ hochwertigen Wohnungen in Tokio“, erklärt Choy-Soon Chua, der bei SEB Asset Management für Immobilien-Investments verantwortlich ist. Im Großraum von Tokio wächst die Bevölkerung jährlich um rund 100.000 Personen, wobei insbesondere Singles und Paare auf Wohnungssuche sind. „In diesem Segment ist die Mietentwicklung äußerst stabil“, so Chua.

Der SEB Asian Property Fund (LU0304382566) wird in der Rechtsform einer Luxemburger SICAV geführt und richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren. Der Fonds befindet sich noch in der Investitionsphase, wobei die zu erwerbenden Immobilien das Spektrum von Core bis Value Add aufweisen werden. Mit dem Neuzugang ist der Bestand auf 5 Objekte in Shanghai, Singapur und Tokio angestiegen.




Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 - 1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Brigitte Schroll

Tel.: 069/2 72 99-15 02
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Über SEB Asset Management Deutschland
SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmenund institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.416 Milliarden SEK (rd. 237 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.244 Milliarden SEK (rd. 122 Milliarden EUR) und hat rund 22.000 Mitarbeiter (Stand: 30. September 2008). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.120 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.181 Milliarden SEK (rd. 121 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Real Estate Asset Manager Rating „REM 2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de