Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.12.2011
Werbung

SEB ImmoInvest: Weiterer Kaufvertrag für Objekt in Hamburg unterzeichnet

Verkaufspreis bestätigt Verkehrswert / Neuverhandlung in San Francisco.

Die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung des Offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest laufen auf Hochtouren. SEB Asset Management hat einen weiteren Kaufvertrag für ein Bürogebäude im Gorch-Fock-Wall 3-7 in der Hamburger Innenstadt abgeschlossen. Die Catella Real Estate AG wird das denkmalgeschützte Objekt mit rund 13.500 qm Mietfläche für den Fonds „Sarasin Sustainable Properties – European Cities“ bis Ende Dezember für 34,8 Millionen Euro übernehmen. Der 2005 umfangreich sanierte Altbau wurde 2006 für rund 32,7 Millionen Euro für das Immobilienportfolio des SEB ImmoInvest erworben. Das Gebäude ist zu 97 Prozent an 3 Einzelmieter zu marktüblichen Konditionen vermietet. Größter Mieter ist ein internationales Telekommunikationsunternehmen mit insgesamt 8.585 qm Mietfläche.

Parallel laufen die Verhandlungen für den Verkauf einer Beteiligung am Potsdamer Platz sowie weiterer ausgewählter Bestandsimmobilien, so dass in Kürze mit weiteren Verkaufsabschlüssen zu rechnen ist. Der Käufer des Objekts in San Francisco musste wegen Schwierigkeiten bei der Finanzierung vom Kaufvertrag zurücktreten. Der Verkauf des Objekts wird bereits neu verhandelt.

Mit dem Neuabschluss in Hamburg umfasst das Verkaufsprogramm 14 Objekte im In- und Ausland. Die Liquidität wird damit bis zum Jahresende auf über 21 Prozent ausgebaut.




Frau Brigitte Schroll
Head of Communications
Tel.: 069 27299-1502
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Karolin Sulzer
Pressereferentin
Tel.: 069 27299-1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Asset Management Deutschland

Die SEB Asset Management (SEB AM), Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus des SEB-Konzerns in Deutschland für aktiv gemanagte Wertpapier- und Immobilienfonds. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit rund 1.000 Mitarbeitern und Assets under Management von 1.174 Milliarden SEK (rd. 127 Milliarden EUR) verfügt die SEB AM über globale Expertise in traditionellen und innovativen Assetklassen und unterschiedlichen Anlagestilen. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Durch die Verbindung von globalem mit lokalem Know-how verfügt die SEB für institutionelle und private Kunden über Anlagelösungen aus einem breiten Risiko-Rendite-Spektrum.

In Deutschland bietet die Fondsgesellschaft ein klar strukturiertes Angebot von Publikums- und Spezialfonds, ergänzt um kundenspezifische Investmentlösungen und Vermögensverwaltungsmandate. Als Teil des internationalen Netzwerks versteht sich die SEB AM als Spezialist für globales Immobilienmanagement sowie risikoadjustierte Investmentkonzepte für europäische Renten und Multi Asset sowie Value-Aktien Europa. SEB AM gehört seit Jahren zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch mit M2 ausgezeichnet, kann sie seit dem Jahr 2005 das beste Real Estate Manager Rating von Fitch in Deutschland vorweisen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de