Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.01.2008
Werbung

SEB ImmoInvest mit zahlreichen Vermietungen in Budapest

Die SEB Asset Management meldet für ihren Offenen Immobilienfonds SEB ImmoInvest zahlreiche Vermietungen von insgesamt nahezu 18.000 Quadratmetern für zwei Bestandsimmobilien in der Budapester Innenstadt. Zu den Mietern zählen verschiedene Unternehmen des ungarischen Staates sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers.

Ab Oktober 2008 wird PricewaterhouseCoopers (PwC) rund 10.000 Quadratmeter Bürofläche und damit etwa 67,5 Prozent des auf der Pester Seite von Budapest befindlichen Office Trade Centers nutzen. Mit PwC wurde ein fünfjähriger Mietvertrag geschlossen. Dies ist die Fortsetzung des bereits neunjährigen Vertragsverhältnisses. PwC will über 1 Million Euro in die Ausstattung der Räume investieren, was die langfristige Ausrichtung des Engagements unterstreicht.

Darüber hinaus wurden im Office Trade Center nahezu 1.100 Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsflächen an kleinere und mittelständische Unternehmen in den vergangenen Monaten vermietet. Das seit 1999 zum Portfolio gehörende Objekt ist damit zu über 75 Prozent vermietet.

In dem im Kulturviertel „Pester Broadway“ gelegenen Bürogebäude, Nagymezö Utca 46-48, erzielte SEB ImmoInvest durch Neu- und Anschlussvermietungen die Vollvermietung des Objekts für die kommenden fünf Jahre. 90 Prozent der Gesamtmietfläche von rund 6.800 Quadratmetern entfällt auf vier zur Ungarischen Entwicklungsbank gehörende Unternehmen. Darunter befinden sich die Export-Import Bank und die Exportkreditversicherung MEHIB mit zusammen mehr als 5.000 Quadratmeter Flächenanteil.



Frau Brigitte Schroll
Tel.: 069/2 72 99-15 02
E-Mail: Presse@SEBAM.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Die SEB Asset Management, Frankfurt ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Über das europaweit integrierte Netzwerk mit rund 600 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 111,5 Mrd. Euro verfügt die SEB über eine weitreichende Expertise in den wesentlichen Asset-Klassen.
SEB ImmoInvest (ISIN: DE0009802306) wurde 1989 aufgelegt und als klassischer Absolute-Return-Fonds mit globalem Investmentansatz positioniert. Dem Core-Investmentstil entsprechend steht die Sicherheit stabiler Erträge auf Basis eines ausgewogenen Rendite-Risiko-Verhältnisses im Vordergrund.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de