Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.09.2008
Werbung

SEB ImmoPortfolio Target Return Fund mit IPD EuroProperty Award ausgezeichnet

Die SEB Asset Management wurde für herausragende Investment-Performance gegenüber ihrer Vergleichsgruppe in Deutschland mit dem „IPD EuroProperty Award“ ausgezeichnet. Der Preis in der Kategorie „Specialist Fund – höchster Total Return zur jeweiligen Benchmark des Sektors, annualisiert auf 3 Jahre bis Dezember 2007“ ging an den SEB ImmoPortfolio Target Return Fund (ISIN DE0009802314). Der Fonds ist als Offener Immobilienfonds mit globalem Investitionsschwerpunkt konzipiert und als so genanntes „Core Plus“-Produkt positioniert. 2007 verzeichnete er einen Wertzuwachs von 8,01 Prozent.

Der Award wird jährlich von der Redaktion der Fachzeitschrift EuroProperty gemeinsam mit der IPD Investment Property Databank vergeben. Am Wettbewerb nahmen dieses Jahr Fondsgesellschaften aus Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Spanien, der Schweiz und Großbritannien teil. Die EuroProperty Awards werden in zwei Kategorien verliehen: Neben der oben genannten werden Preise in der Kategorie „Balanced Fund – höchster Total Return, annualisiert auf 3 Jahre“ vergeben. Die Benchmarks, an denen die jeweiligen Leistungen gemessen wurden, sind den Datenbanken der IPD Investment Property Databank der einzelnen Länder entnommen.  




Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 - 1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Brigitte Schroll

Tel.: 069/2 72 99-15 02
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Über SEB Asset Management Deutschland
SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmenund institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.304 Milliarden SEK (252 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.295 Milliarden SEK (147 Milliarden EUR) und hat rund 22.000 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2008). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.160 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.250 Milliarden SEK (132 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Real Estate Asset Manager Rating „REM 2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de