Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.06.2011
Werbung

SIGNAL IDUNA Gruppe 2010: Beitragseinnahme um 7 Prozent, Jahresüberschuss um über 16 Prozent und Neugeschäft um 18 Prozent gesteigert

Die SIGNAL IDUNA Gruppe blickt auf eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der Unternehmensgeschichte zurück. „Die SIGNAL IDUNA hat ihre Wettbewerbsposition im Jahr 2010 konsequent ausgebaut, sie wuchs deutlich über dem Marktdurchschnitt“, sagte Reinhold Schulte, Vorstandsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe, anlässlich der diesjährigen Bilanzpressekonferenz am 31. Mai 2011 in Dortmund. „Das vergangene Jahr war neben einer erfreulichen Geschäftsentwicklung vor allem durch Integrationsarbeit gekennzeichnet, und zwar mit Blick auf den Deutscher Ring Krankenversicherungsverein, die Privatbank Donner & Reuschel sowie die um die Allrecht erweiterte Deurag Deutsche Rechtsschutzversicherung. Unser Ziel ist es, jetzt auf dieser deutlich verbreiterten Geschäftsgrundlage weiter zu wachsen“, erläuterte Schulte.

Die Beitragseinnahmen der SIGNAL IDUNA Gruppe stiegen im Jahr 2010 um 7 Prozent auf 5,64 Milliarden Euro (Vorjahr: 5,27 Milliarden Euro) und liegen damit – wie im Vorjahr – erneut deutlich über dem Branchendurchschnitt. Das Vertriebsergebnis stieg um 18 Prozent.

Erfreulich entwickelten sich auch die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle: Sie beliefen sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf 4,38 Milliarden Euro (Vorjahr: 4,42 Milliarden Euro) und sanken damit um 0,9 Prozent.

Die von der SIGNAL IDUNA Gruppe verwalteten Vermögensanlagen (einschließlich der Finanztöchter) wuchsen im Jahr 2010 um rund eine Milliarde auf 51,5 Milliarden Euro (Vorjahr: 50,6 Milliarden Euro).

Die SIGNAL IDUNA Gruppe knüpfte beim operativen Ergebnis mit 757,7 Millionen Euro vor Steuern fast an das Rekordergebnis des Vorjahres an. Der Jahresüberschuss erhöhte sich um 16 Prozent auf 81,7 Millionen Euro (Vorjahr: 70,3 Millionen Euro).

Die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter der SIGNAL IDUNA Gruppe betrug knapp 13000 Mitarbeiter.

Die Krankenversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe verzeichneten per Ende des Jahres 2010 gebuchte Bruttobeiträge von 2,65 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 2,9 Prozent. Der Deutsche Ring Kranken lag mit einem Zuwachs von 7,9 Prozent deutlich über dem Marktdurchschnitt.

Wie in den Vorjahren schütteten beide Krankenversicherer wieder erhebliche Mittel an Beitragsrückerstattungen an die Kunden aus. Bei der SIGNAL Kranken waren es mit insgesamt 104,6 Millionen Euro rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr (87,3 Millionen Euro). Bei der Deutschen Ring Kranken stieg die Barausschüttung auf 21,7 Millionen Euro – das ist ein Plus von 26,5 Prozent (Vorjahr: 17,2 Millionen Euro).

Die Beitragseinnahmen der IDUNA Leben wuchsen um 20,7 Prozent auf rund 1,7 Milliarden Euro. Die Neugeschäftsbeiträge (inklusive übriger Zugang) der IDUNA Leben stiegen im abgelaufenen Geschäftsjahr um mehr als 98,1 Prozent auf 636,3 Millionen Euro (Branchendurchschnitt: 25,0 Prozent). Erfreulich zeigte sich auch das Neugeschäft der IDUNA Leben (inklusive übriger Zugang) bei den laufenden Beiträgen: Hier ist ein Zuwachs gegenüber 2009 um 7,2 Prozent auf 82,7 Millionen Euro zu verzeichnen, der Branchendurchschnitt liegt bei minus 3,0 Prozent.

Ein deutliches Plus von 18,5 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro erzielten die Beiträge aller Lebensversicherungsunternehmen der Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr (Vorjahr: 1,5 Milliarden Euro).

Die gebuchten Bruttobeiträge aller Kompositversicherungsgesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe (Inland) lagen per 31.12.2010 bei 1,05 Milliarden Euro und damit um 1,1 Prozent höher als im Vorjahr. Besonders erfreulich: Erstmals seit fünf Jahren stieg in der Kraftfahrtversicherung trotz nahezu konstanter Anzahl versicherter Fahrzeuge der Durchschnittsbeitrag wieder an.

Die Verschmelzung der zum Konzern gehörenden DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, mit der ALLRECHT Rechtsschutzversicherung AG, Düsseldorf, führte zu ersten erfreulichen Ergebnissen. Der am 1. Januar 2010 entstandene vergrößerte Rechtsschutzversicherer der SIGNAL IDUNA, die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, steigerte im Jahr 2010 die Beiträge um 2,1 Prozent auf 147,1 Millionen Euro und wuchs damit doppelt so stark wie der Markt.

Im Bereich Finanzdienstleistungen schloss die SIGNAL IDUNA Tochter HANSAINVEST 2010 mit dem besten Ergebnis der Unternehmensgeschichte ab. Das insgesamt verwaltete Fondsvermögen betrug zum Ende des Geschäftsjahres 11,2 Milliarden Euro und ist damit um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen.

Im Rekordtempo von nur 333 Tagen schlossen sich die beiden Traditionsbankhäuser Conrad Hinrich Donner Bank AG, Hamburg und Reuschel & Co., München, zusammen. Seit Oktober 2010 firmiert das vereinigte Bankhaus unter DONNER & REUSCHEL. Die SIGNAL IDUNA Tochter betreute zum Ende des Geschäftsjahres 68773 Kunden. Die Integrationskosten von 20 Millionen Euro konnten aus Eigenmitteln der Bank bewältigt werden.

Wachstum verzeichneten im Jahr 2010 auch die Auslandsgesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe. So stieg die Beitragseinnahme der polnischen Gesellschaften um 8,1 Prozent auf 23,3 Millionen Euro. Die SIGNAL IDUNA Rück in der Schweiz steigerte ihre Betragseinnahme um 1,7 Prozent auf 87,5 Millionen Euro. In Rumänien wird in diesem Jahr ein zweistelliges Wachstum erwartet.

In den ersten fünf Monaten diesen Jahres konnte das Vertriebsergebnis der SIGNAL IDUNA um mehr als 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert werden. „Das laufende Geschäftsjahr“, so Reinhold Schulte, „gibt Anlass zu Optimismus. Mit einer hohen Vertriebsleistung setzen wir den Erfolgskurs der letzten Jahre fort.“



Herr Edzard Bennmann
Tel.: 0231/135-3539
Fax: 0231/135-3539
E-Mail: edzard.bennmann@signal-iduna.de

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
http://www.signal-iduna.de

Download

2Krankenversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe.doc (101,38 kb)  Herunterladen
3Lebensversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe.doc (38,91 kb)  Herunterladen
4Kompositversicherer der SIGNAL IDUNA Gruppe.doc (29,7 kb)  Herunterladen
5Finanztöchter der SIGNAL IDUNA Gruppe.doc (29,18 kb)  Herunterladen
6Auslandstöchter der SIGNAL IDUNA Gruppe.doc (27,65 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de