Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.12.2011
Werbung

SIGNAL Krankenversicherung beitragsstabil

Die Dortmunder SIGNAL Krankenversicherung a.G., ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe, wird ihre Beiträge zum 1. Januar 2012 im Durchschnitt um 1 Prozent anpassen. Beitragsstabil bleiben dabei die privaten Zusatzversicherungen. In der privaten Krankenvollversicherung werden die Beiträge durchschnittlich um 1,3 Prozent angepasst, wobei alle Tarife der privat-Serie ebenfalls konstant bleiben.

Trotzdem erhielten alle Privatversicherten der SIGNAL Krankenversicherung in den letzten Tag Post von ihrem Krankenversicherer. Grund sind Änderungen der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die kundenfreundlicher und transparenter gestaltet wurden. Konkretisierungen erfolgten etwa bei der künstlichen Befruchtung, bei der Kindernachversicherung und bei der Anschlussheilbehandlung nach einem Akutaufenthalt im Krankenhaus.

Die SIGNAL Krankenversicherung gehört mit rund zwei Millionen Versicherten zu den größten privaten Krankenversicherern. Die Rückstellungen für Beitragsrückerstattungen liegen seit Jahren bei rund eine Milliarde Euro. Mit diesen Rückstellungen werden sowohl die überdurchschnittliche Beitragsrückerstattung finanziert als auch Erhöhungen der Beiträge abgemildert.



Pressestelle
Tel.: 0231-135-2023
Fax: 0231-135-132023
E-Mail: presse@signal-iduna.de

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
http://www.signal-iduna.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de