Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.10.2009
Werbung

Sachwerte-Fonds von MPC Capital jetzt auch bei PrismaLife

Immer mehr Versicherer setzen auf Sachwert-Fonds

Mit der PrismaLife bietet nun auch der führende liechtensteinische Versicherer fondsgebundene Policen mit dem MPC Prime Basket an. Der einzigartige Fonds von MPC Capital investiert in ein breit gestreutes Portfolio geschlossener Sachwert-Fonds. Diese entwickeln sich weitgehend unabhängig von den Aktien- und Rentenmärkten und haben sich als solider Baustein im Vermögensaufbau bewährt.

Wer sein Portfolio zum Vermögensaufbau optimal strukturieren will, kommt an Sachwert-Investments nicht vorbei. So attestierte das Hamburger Welt WirtschaftsInstitut Sachwertinvestments in einer 2009 erschienenen Studie Krisenfestigkeit und langfristige Rentabilität. Jetzt bietet auch die PrismaLife eine fondsgebundene Rentenversicherung in allen drei Schichten der privaten Altersvorsorge nach deutschem Recht an, die über den Fonds MPC Prime Basket in geschlossene Sachwert-Fonds investiert. „Wir freuen uns, mit PrismaLife einen führenden liechtensteinischen Versicherer mit eigener Niederlassung in Deutschland als Partner für diese Kooperation gewonnen zu haben“ so Robin Frenzel, der den Vertrieb offener Kapitalanlagen bei MPC Capital, dem führenden Anbieter geschlossener Fonds in Deutschland, verantwortet.

Fondsleitung des liechtensteinischen Publikumsfonds ist die IFM Independent Fund Management AG, Vaduz. Die Vermögensverwaltung wurde an die  MPC Capital Concepts GmbH übertragen. Außerhalb Liechtensteins können Anleger nur über fondsgebundene Rentenversicherungen von der Wertentwicklung des MPC Prime Basket profitieren. „Mit dem MPC Prime Basket bieten wir unseren Versicherungsnehmern die exklusive Möglichkeit, den persönlichen Vermögensaufbau Monat für Monat um ein Portefeuille solider Sachwert-Fonds zu ergänzen“, erläutert Markus Brugger, CEO der PrismaLife AG. Der MPC Prime Basket ist der einzige offene Fonds, der in ein breit gestreutes Portfolio der wichtigsten Klassen geschlossener Sachwert-Fonds investiert.

Geschlossene Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen, Private Equity-Fonds, Infrastrukturfonds oder Energie- und Rohstofffonds haben sich als ideale Ergänzung traditioneller Kapitalanlagen erwiesen. Ihr besonderer Vorteil ist die geringe Abhängigkeit von den klassischen Aktien- und Rentenmärkten und die stetige Wertentwicklung. So erzielte der MPC Prime Basket zum 30. September 2009 trotz Weltwirtschaftskrise eine Ein-Jahres-Performance von 4,53 Prozent. Im gleichen Zeitraum fiel der DAX um -2,68 Prozent. Dabei weist der MPC Prime Basket mit einer Volatilität seit Auflegung von 2,96 % p. a. nur geringe Schwankungen auf, während der DAX eine Volatilität von 28,1 % p. a. zeigt.



Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Michael Benninghoff
Referent
Tel.: +49 (40) 3 80 22 - 4458
Fax: +49 (40) 3 80 22 - 4184
E-Mail: m.benninghoff@mpc-capital.com


Frau Alexandra Becker
Communications Manager
Tel.: +423 - 237 00 00
Fax: +423 - 237 00 09
E-Mail: presse@prismalife.com

MPC Capital Concepts GmbH
Palmaille 67
22767 Hamburg
www.mpc-capital.de

PrismaLife

PrismaLife AG ist im Retailgeschäft der führende liechtensteinische Lebensversicherer. Als dynamischer Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen, Rentenversicherungen sowie Risikolebensversicherungen kombiniert PrismaLife das Zusammenspiel von effizienter Automatisierung, Transparenz und Flexibilität, wodurch einzigartige Versicherungslösungen für jedes Budget möglich werden.

MPC Capital

Der im SDAX notierte Wealth und Asset Manager MPC Capital entwickelt, initiiert, vertreibt und managt seit 1994 renditeorientierte Kapitalanlagen für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Investoren und ist marktführend im Bereich der geschlossenen Beteiligungsmodelle. Das Produktportfolio umfasst neben geschlossenen Kapitalanlagen offene Investmentfonds, Anleihen und Zertifikate sowie Versicherungslösungen. Bis Ende Juni 2009 haben rund 174.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,4 Milliarden in 305 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 18,5 Milliarden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de