Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.06.2010
Werbung

Saxo Bank Rohstoffkommentar: Asien und schwacher Dollar befluegeln Rohstoffmaerkte

Die Wirtschaftsdaten Chinas, Australiens und Japans fielen positiver aus als erwartet. Laut Ole S. Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank, war dies auch der Grund für die erhöhte Nachfrage nach risikoreicheren Vermögensklassen.

„Der CRB-Rohstoffindex hat eine gute Woche hinter sich, und auch Soft Commodities konnten teilweise deutlich zulegen“, fasst Hansen die letzten Tage zusammen. Mit der Dollarschwäche stieg der WTI Rohölpreis um 3,5 Prozent. Dennoch mahnt der Saxo-Experte zur Vorsicht. „Die gesunkenen Einzelhandelsumsätze in den USA und anhaltende Sorgen über eine Double-Dip-Rezession setzen dem Energiesektor zu.“

Gold-ETFs brachen alle Rekorde mit einem Gesamtvolumen von 65,4 Millionen Unzen bzw. 2.000 Tonnen. „Ob wir beim Goldpreis tatsächlich von einer Blase sprechen können, bleibt zu beobachten. Warren Buffet jedenfalls ist sich da mit George Soros seit letzter Woche einig”, so Hansen abschließend.

Den ausführlichen Kommentar von Ole S. Hansen finden Sie anbei. Weitere Aspekte des Rohstoffkommentars sind:

·     Gestiegene Ethanolproduktion führt zu leichtem Anstieg des Getreidepreises

·     Kaffeesorten Robusta und Arabica  legen deutlich zu

·     Dollarschwäche führte zu ersten Erholungen am Kupfermarkt




Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
Fax:
E-Mail: sr@stockheim-media.com


Herr Kasper Elbjoern
Head of Group PR, Saxo Bank
Tel.: +45 3977 4300
Fax:
E-Mail: press@saxobank.com

Saxo Bank
Philip Heymans Allé 15
2900 Hellerup
Dänemark
http://de.saxobank.com/de/Pages/default.aspx

Über Saxo Bank

Saxo Bank ist die Expertenbank für Online-Trading und Investment. Kunden handeln über die Bank Währungsgeschäfte, Contracts for Difference (CFD), Aktien, Futures & Optionen sowie andere Derivate. Die führenden Online-Trading-Plattformen der Saxo-Bank - SaxoWebTrader und SaxoTrader - bieten zudem Portfoliomanagement an. Zugriff auf SaxoTrader erfolgt direkt über die Saxo Bank oder eines ihre weltweit tätigen Partnerinstitute. White Label ist ein zentraler Geschäftsbereich der Saxo Bank, dessen Aufgaben die kundenspezifische Anpassung und das Branding der Online-Trading-Plattform der Bank für andere Finanzinstitute und Broker sind. Die Saxo Bank hat mehr als 100 White Label-Partner, die Tausende von Kunden in über 180 Ländern erreichen. Ihren Sitz hat die Saxo Bank in Kopenhagen. Vertreten ist sie zudem in Australien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, den Niederlanden, Singapur, Spanien, der Schweiz, Tschechien, UK und den Vereinten Arabischen Emiraten.

Download

SaxoBank_Rohstoffkommentar_061510.doc (478,72 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de