Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.04.2011
Werbung

Saxo Bank Rohstoffkommentar: Insgesamt ein gutes 1. Quartal fuer Rohstoffe

„Für Rohstoffe läuft es zurzeit rund“, so Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. Im ersten Quartal hätten laut Hansen die drei wichtigsten Rohstoffindizes besser performt als der MSCI World. Dabei habe sich der S&P GCSI auf Grund seiner zahlreichen Energiewerte mit plus 11,6 Prozent am besten entwickelt. Der breiter aufgestellte DJ UBS legte um 4,4 Prozent zu, und der CRB Rohstoffindex stieg sogar um 8 Prozent.

„Rohöl und Raffinerie-Produkte gehörten im ersten Quartal zu den großen Siegern. Nach wochenlanger Seitwärtsbewegung erreichte die Sorte WTI ein 30-Monats-Hoch. Die Kosten für Brent und WTI liegen momentan rund 46 bzw. 35 Prozent über dem Jahresdurchschnitt von 2010“, erklärt der Rohstoffexperte.

Neueste Zahlen des U.S. Department of Agriculture zeigen, dass amerikanische Bauern zukünftig verstärkt Mais, Baumwolle und Weizen anbauen werden, dafür aber weniger Sojabohnen und Reis. „Für Mais ist derzeit die zweitgrößte Ackerfläche seit 1944 eingeplant. Da jedoch Lagerbestände für Mais auf das niedrigste Niveau seit 2007 gefallen sind, stieg sein Preis dennoch um elf Prozent“, so Hansen.

Trotz der Seitwärtsentwicklung im März konnte Gold den zehnten Quartalsanstieg in Folge verzeichnen. „Für Silber sieht es sogar noch besser aus: Das Edelmetall hat sich in den vergangenen sieben Monaten um mehr als 40 Prozent besser entwickelt als Gold. Andere Industriemetalle wie Kupfer wurden von Investoren abgestoßen, vor allem aufgrund der hohen Lagerbestände in China“, erklärt der Rohstoffexperte.

Den vollständigen Kommentar auf Englisch erhalten Sie anbei.



Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
E-Mail: sr@stockheim-media.com

Herr Kasper Elbjoern
Head of Group PR, Saxo Bank
Tel.: +45 3977 4300
E-Mail: Kel@saxobank.com

Saxo Bank
Philip Heymans Allé 15
2900 Hellerup
Dänemark
http://de.saxobank.com/de/Pages/default.aspx

Über Saxo Bank

Saxo Bank ist die Expertenbank für Online-Trading und Investment. Kunden handeln über die Bank Währungsgeschäfte, Contracts for Difference (CFD), Aktien, Futures & Optionen sowie andere Derivate. Die führenden Online-Trading-Plattformen der Saxo-Bank - SaxoWebTrader und SaxoTrader - bieten zudem Portfoliomanagement an. Zugriff auf SaxoTrader erfolgt direkt über die Saxo Bank oder eines ihre weltweit tätigen Partnerinstitute. White Label ist ein zentraler Geschäftsbereich der Saxo Bank, dessen Aufgaben die kundenspezifische Anpassung und das Branding der Online-Trading-Plattform der Bank für andere Finanzinstitute und Broker sind. Die Saxo Bank hat mehr als 100 White Label-Partner, die Tausende von Kunden in über 180 Ländern erreichen. Ihren Sitz hat die Saxo Bank in Kopenhagen. Vertreten ist sie zudem in Australien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, den Niederlanden, Singapur, Spanien, der Schweiz, Tschechien, UK und den Vereinten Arabischen Emiraten.

Download

SaxoBank_Rohstoffkommentar_040411.doc (111,1 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de