Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.02.2011
Werbung

Saxo Bank Rohstoffkommentar: Rohstoffrallye (fast) ohne Ausnahmen

Die Unruhen in Nahost, aber auch die anhaltende weltwirtschaftliche Erholung geben den Rohstoffmärkten weiter kräftig Auftrieb. „Vor allem Basismetalle und Energierohstoffe waren die großen Gewinner der letzten Wochen“, erklärt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank. „Der CRB Rohstoffindex konnte 50 Prozent der Verluste am letzten Handelstag im Januar wieder gut machen“, so Hansen.

Insgesamt ist der Index wieder auf über 337 Punkte geklettert. „Die Rallye zog dabei fast alle Rohstoffe mit – Ausnahmen gab es nur wenige. Zucker ist als einziger Rohstoff deutlich eingebrochen“, fasst der Saxo Bank Experte zusammen. Das hatte seinen Grund: „Nachdem Zucker ein 30-Jahreshoch von 36 Dollar erreicht hatte, rutschte der Preis wieder in die Tiefe, da der Zyklon Yasi in Australien weniger Schaden angerichtet hat als befürchtet“, so der Rohstoffexperte.

Weiterhin machen Schreckensszenarien einer Lebensmittelkrise die Runde. Der UN FAO World Index der United Nations Food and Agriculture Organization kennt für verschiedenste Nahrungsmittel derzeit nur eine Richtung – aufwärts. Ole Hansen hierzu: „Es stimmt natürlich, das Nahrungsmittelpreise im Januar neue Rekorde erreicht haben. Vieles deutet darauf hin, dass sie sogar weiter steigen werden. Dennoch scheint die Situation bisher bei weitem nicht so schlimm zu sein wie 2008, als zum Beispiel die Getreidekomponente im Index noch 11 Prozent höher lag als derzeit. Die Preise für Weizen und Reis sind noch rund 33 Prozent niedriger als damals“, betont Hansen.

Weitere Themen sind:

  • Kupfer erreicht Allzeithoch von mehr als 10.000 Dollar
  • Baumwolle gefragt wie nie

Den vollständigen Kommentar auf Englisch erhalten Sie anbei.




Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
Fax:
E-Mail: sr@stockheim-media.com


Herr Kasper Elbjoern
Head of Group PR, Saxo Bank
Tel.: +45 3977 4300
Fax:
E-Mail: press@saxobank.com

Saxo Bank
Philip Heymans Allé 15
2900 Hellerup
Dänemark
http://de.saxobank.com/de/Pages/default.aspx

Über Saxo Bank

Saxo Bank ist die Expertenbank für Online-Trading und Investment. Kunden handeln über die Bank Währungsgeschäfte, Contracts for Difference (CFD), Aktien, Futures & Optionen sowie andere Derivate. Die führenden Online-Trading-Plattformen der Saxo-Bank - SaxoWebTrader und SaxoTrader - bieten zudem Portfoliomanagement an. Zugriff auf SaxoTrader erfolgt direkt über die Saxo Bank oder eines ihre weltweit tätigen Partnerinstitute. White Label ist ein zentraler Geschäftsbereich der Saxo Bank, dessen Aufgaben die kundenspezifische Anpassung und das Branding der Online-Trading-Plattform der Bank für andere Finanzinstitute und Broker sind. Die Saxo Bank hat mehr als 100 White Label-Partner, die Tausende von Kunden in über 180 Ländern erreichen. Ihren Sitz hat die Saxo Bank in Kopenhagen. Vertreten ist sie zudem in Australien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, den Niederlanden, Singapur, Spanien, der Schweiz, Tschechien, UK und den Vereinten Arabischen Emiraten.

Download

SaxoBank_Rohstoffkommentar_020711.pdf (210,79 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de