Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.02.2009
Werbung

Schaden-/Unfallversicherer der DEVK feiern zehnjähriges Assekurata-Rating

Der Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK-Versicherungsverein a.G. (DEVK VVaG) und die DEVK Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft (DEVK AG) feiern zehnjähriges Jubiläum im Assekurata-Ratingprozess und durchgängig lautet das Gesamturteil aus Kundensicht „exzellent“.

Kontinuierlichen Aufbau an Sicherheitsmitteln fortgesetzt

Beide Schaden-/Unfallversicherer der DEVK (DEVK) weisen eine weit überdurchschnittliche Sicherheitsmittelausstattung aus. Durch den kontinuierlichen Eigenkapitalaufbau verfügt der DEVK VVaG mittlerweile über eine Eigenkapitalquote von 307,73 %. Andere  Versicherungsunternehmen mit der gleichen Rechtsform erreichen hier durchschnittlich 67,88 %. Unterstrichen wird die exzellente Unternehmenssicherheit durch das hervorragende Risikomanagement der Gesellschaft. Dieses zeichnet sich unter anderem durch eine vorsichtige Annahmepolitik und einen gezielten Rückversicherungsschutz aus. Letzterer sichert die DEVK insbesondere gegen Spitzenrisiken ab, wie sie beispielsweise aus dem Orkan „Kyrill“ Anfang des Jahres 2007 resultierten.

Weiterhin exzellente Erfolgslage

In der Teilqualität Erfolg erzielt die DEVK ebenfalls ein exzellentes Urteil. Dieses kommt beispielsweise in der versicherungstechnischen Ergebnisquote feR zum Ausdruck. Während der Markt hier in 2007 einen Wert von 3,64 % erreicht, ist dieser bei der DEVK AG mit 7,31 % mehr als doppelt so hoch ausgeprägt. Der Grundstein für dieses hervorragende Ergebnis liegt in der vorsichtigen Kalkulation und Sicherheitspolitik der DEVK, die dem Unternehmen auch für die Zukunft positive Erfolgspotenziale in der Versicherungstechnik gewähren. Auch die Kapitalanlage trägt einen wesentlichen Teil zu der exzellenten Erfolgslage bei. Mit ihrem vorausschauenden Kapitalanlageinvestment und entsprechenden Absicherungsmaßnahmen ist die DEVK gegen Risiken, wie zum Beispiel aus der aktuellen Finanzkrise, bestens gewappnet. Ihr umfassendes Kapitalanlagemanagement sichert der Gesellschaft auch zukünftig hohe Erträge.

Erneut exzellentes Ergebnis in der Kundenbefragung

Nach Ansicht von Assekurata ist die Kundenorientierung der DEVK als exzellent zu bewerten. Im Rahmen des Folgeratings wurde für beide Unternehmen in 2008 eine Kundenbefragung durchgeführt. Wie in den Jahren zuvor erreicht die DEVK exzellente Befragungsergebnisse. Hier zeigt sich zum einen eine starke und überdurchschnittliche Kundenbindung. So geben beispielsweise 93,5 % der DEVK VVaG-Kunden an, den DEVK VVaG zukünftig weiterzuempfehlen. Der Durchschnitt der von Assekurata gerateten Schaden-/Unfallversicherungsunternehmen erzielt hierbei einen Wert von 81,9 %. Zum anderen zeigen die Befragungsergebnisse eine hohe Kundenzufriedenheit mit der DEVK. Ein wesentlicher Einflussfaktor auf die Gesamtzufriedenheit ist der Service der beiden Gesellschaften. Besonders die Unterstützung durch die Vermittler sehen die Kunden dabei als überaus wichtig an. Um noch näher beim Kunden zu sein und die Kundenbetreuung weiter zu intensivieren, hat die DEVK ihr Agentursystem neu organisiert und somit ihren Vertrieb weiter gestärkt. Darüber hinaus ergreift die DEVK eine Vielzahl von sowohl technischen als auch organisatorischen Maßnahmen, um die Dauer der Antrags- sowie der Schadenbearbeitung weiter zu verkürzen.

Hervorragende preisliche Positionierung im Markt

Bei der gegenwärtigen Wettbewerbssituation in der Kraftfahrtversicherung setzt die DEVK auf ihr Image als Niedrigpreisversicherer mit einer gleichzeitig hohen Servicequalität. Nach einer Tarifabsenkung ist die aktuelle Wachstumsentwicklung ein Beleg für das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis des Unternehmens in der Kraftfahrtversicherung. Auch in den anderen Versicherungssparten erhöht die DEVK durch stetige Leistungserweiterungen und der Zunahme der Assistance-Leistungen ihre
Attraktivität. Darüber hinaus ergeben sich zusätzliche Wachstumschancen für die DEVK aus der Kooperation mit den Sparda-Banken. Insgesamt sind nach Auffassung von Assekurata das Wachstum und die Attraktivität der DEVK als sehr gut zu beurteilen.

 




Herr Russel Kemwa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de


Herr Rico Matthäus
Senior-Analyst Schaden-/Unfallversicherung
Tel.: 0221 27221-46
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: matthaeus@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur
Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.
Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden
Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de