Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.01.2007
Werbung

Schaden-/Unfallversicherer der DEVK glänzen im Assekurata-Rating

Exzellente Unternehmensqualität aus Kundensicht

Köln, den 29. Januar 2007 – Der Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK-Versicherungsverein a.G. (DEVK VVaG) und die DEVK Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft (DEVK AG) erhalten von Assekurata zum achten Mal in Folge jeweils das Rating A++. Dies entspricht einer exzellenten Gesamtunternehmensqualität aus Kundensicht.

Seit 1999 führt Assekurata jährlich eine Qualitätsbeurteilung bei den beiden Schaden-/Unfallversicherern der DEVK-Versicherungsgruppe durch.

Außerordentlicher Preiswettbewerb in der Kraftfahrtversicherung

Beide SHUK-Gesellschaften der DEVK-Gruppe setzen ihren Geschäftsschwerpunkt in der Kraftfahrtversicherung und müssen sich hier einem sehr scharfen Preiswettbewerb stellen. Bereits in den Vorjahren war eine deutliche Zunahme des Wettbewerbsniveaus festzustellen, das sich auch im Geschäftsjahr 2006 weiter zuspitzte. Zudem ist in der unmittelbaren Zukunft keine Entwarnung für die Kfz-Versicherungssparte in Sicht. Umso bemerkenswerter ist die seit Jahren stetige Unternehmensentwicklung beider DEVK-Sachversicherungsgesellschaften.

Kontinuierlich hoher Unternehmenserfolg

Der von Assekurata als exzellent beurteilte gesamte Unternehmenserfolg basiert auf den hohen versicherungstechnischen Erfolgen sowie den überdurchschnittlichen Kapitalanlageergebnissen im Beobachtungs¬zeit¬raum. Beispielsweise erwirtschaftet die DEVK AG im Kapitalanlagebereich unter Berücksichtigung der Veränderung stiller Reserven ein Renditeniveau von 7,32 %. Unmittelbare Wettbewerber aus der Kraftfahrzeugversicherungsbranche erzielen hier in 2005 lediglich eine durchschnittliche Wertsteigerung von 4,74 %. Diese deutlich überdurch¬schnittlichen Erfolgskennzahlen setzen sich auch nahtlos im Bereich der Versicherungstechnik fort. Sowohl der DEVK VVaG als auch die DEVK AG weisen mit einem versicherungstechnischen Gewinn von 8,18 % beziehungsweise 8,76 % in Relation zu den verdienten Bruttoprämien in 2005 markant höhere Ergebnisse auf als der Markt mit 4,66 %. Herausragende Eckpfeiler für den langjährigen Unternehmenserfolg sind insbesondere effiziente Unternehmensprozesse, die sich in niedrigen Betriebskosten manifestieren sowie eine klare Zielgruppen- und Kundenausrichtung.

Exzellente Unternehmenssicherheit

Alle von Assekurata untersuchten sicherheitsrelevanten Kennzahlen weisen durchweg exzellente Werte auf und bestätigen damit die Beurteilung aus den Vorjahren. Den DEVK-Gesellschaften stehen somit umfangreiche Sicherheitsmittel zur Verfügung. Gleichzeitig grenzen sie ihre versicherungstechnischen Risiken durch eine strenge Annahmepolitik ein. Darüber hinaus nutzt das Management fortschrittliche Instrumente zur Risikosteuerung. Beispielsweise werden durch die mikrogeographischen Selektionsmethoden (auch Scoring-Verfahren genannt) individuelle und stark differenzierte Merkmale erfasst, die zur Bestimmung einer risikoadäquaten Versicherungsprämie beitragen. „Die beiden DEVK-Sachversicherungsgesell¬schaften ordnen sich im deutschen Erstversicherungsmarkt klar in der Spitzengruppe ein“, kommentiert Robert Hein, verantwortlicher Senior Analyst, die Sicherheitslage der DEVK-Gesellschaften.

Umfassender Service bei attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis

Im Bereich der Kundenorientierung führt die DEVK ihre weitreichenden Aktivitäten konsequent fort. Neben einer verbesserten telefonischen Erreichbarkeit beschleunigt die Unternehmensgruppe die Abwicklung von Geschäftsvorfällen durch die Einführung neuer EDV-Systeme. Ein weiterer Schwerpunkt in der Kundenorientierung ist der Ausbau der kundenfreundlichen Schadenserviceleistungen. Beispielsweise übernimmt die DEVK in der Kraftfahrtversicherung aktiv alle notwendigen Maßnahmen zur Regulierung eines Schadens. Die DEVK untermauert damit die strategische Bedeutung der Kundenzufriedenheit als Erfolgsfaktor für das Unternehmen. Der Erfolg dieser Maßnahmen spiegelt sich in der hohen Kundenzufriedenheit wider. Besonders positiv fallen dabei die Ergebnisse hinsichtlich der Beratungsqualität, des Preis-Leistungs-Verhältnisses, der Schadenregulierung sowie der Mitarbeitererreichbarkeit aus. So sind beispielsweise 51,7 % der Kunden des DEVK VVaG mit dem Preis-/Leistungsverhältnis voll und ganz zufrieden. Zum Vergleich: In den bisher von Assekurata durchgeführten Befragungen äußerten sich durchschnittlich lediglich 33,8 % der Kunden so positiv zum Preis-/Leistungsverhältnis ihres Versicherers. Dies führt alles in allem zu einer exzellenten Kundenorientierung.

Kontinuierlicher Ausbau der Marktanteile

Die positive Unternehmensqualität schlägt sich unmittelbar im Wachstum der Gesellschaften nieder. Die Kombination aus einem breiten Service und bedarfsgerechten Deckungskonzepten zu günstigen Konditionen sind hierbei ausschlaggebende Erfolgsfaktoren. Assekurata bewertet daher die Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt nach wie vor mit exzellent. Allerdings sieht sich auch die DEVK aufgrund des Wettbewerbs in der Kfz-Versicherung mit steigenden Wachstumsrisiken konfrontiert.

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Russel Kemwa
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de

ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH
Venloer Straße 301-303
50823 Köln
Deutschland
www.assekurata.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de